Inhalt

Rückblick

3. Jahrestagung der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit

Anmeldung 3. Jahrestagung KIN

Wie können kommunale Verwaltungen nachhaltig gestaltet werden? Dieser Frage wollten wir bei der dritten Jahrestagung der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit  nachgehen. Der Hauptvortrag der Tagung stellte hierzu Ergebnisse aus einem Modellprojekt vor, an dem auch die Stadt Freiburg beteiligt war. Weitere Kurzberichte schilderten Erfahrungen hinsichtlich der Umsetzung von kommunalen Nachhaltigkeitsberichten, ein nachhaltiges Stadtteilprojekt sowie neue Förderungen für Kommunen.

Foren und Workshops
Am Nachmittag bestand die Möglichkeit, in fünf Foren und Workshops die Schwerpunkte einer nachhaltigen Kommunalentwicklung vertieft zu diskutieren.

Moderation der Gesamtveranstaltung
Jobst Kraus, Umweltberatung und Moderation, Bad Boll

Das Veranstaltungsprogramm und die Präsentationnen der Referentinnen und Referenten im Detail

Veranstaltungsprogramm

Hauptvortrag

Kommunale Verwaltung nachhaltig gestalten.
Prof. Dr. Harald Heinrichs, Leuphana Universität Lüneburg

Kurzberichte

Nachhaltigkeit als Querschnittsaufgabe der Kommunalverwaltung
Sandra Holzherr, Business Development & Program Management, Rottenberg

Neue Förderungen im Rahmen der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit
Gerd Oelsner, Nachhaltigkeitsbüro der LUBW

Erfahrungen mit der Umsetzung von Nachhaltigkeitsberichten in Kommunen
Roswitha McLeod, Begleitung nachhaltiger Entwicklungsprozesse, Blaustein

Projekt "Quartier Zukunft – Labor Stadt"
Davida Reiter, Karlsruher Intitut für Technologie (KIT)

Workshops und Foren

WS 2: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kommunen: Umsetzung und Vernetzung

Karin Wirnsberger, Gemeinde Dornstadt

WS 3: Nachhaltigkeitsprüfung in Kommunen

Volker Wehle, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Gerd Oelsner, Nachhaltigkeitsbüro der LUBW

Thomas Haigis, Stadt Filderstadt

Kristina Wetzel, Amt für Umweltschutz Heidelberg

WS 4: Smart Cities

Steffen Braun, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und
Organisation (IAO), Stuttgart

Christian Geiger, Stadt Ulm


WS 5: Nachhaltiges Wirtschaften und kommunale Unterstützung

Roland Schestag, Ministerium für Umwelt, Klima und
Energiewirtschaft Baden-Württemberg


Stefan Gottschalk, Stadtwerke Heidelberg Bäder GmbH

Peter Wüstner, Ministerium für Umwelt, Klima und
Energiewirtschaft Baden-Württemberg


Sie haben Fragen zur Veranstaltung?

Wenden Sie sich bitte an:
Geschäftsstelle Nachhaltigkeitsstrategie

0711 126-2628
0711 126-2881
nachhaltigkeitsstrategie@remove-this.um.bwl.de 

oder

Nachhaltigkeitsbüro der LUBW

0721 5600-1406
nachhaltigkeitsbuero@remove-this.lubw.bwl.de