Inhalt

Nachhaltigkeit vor Ort

Veranstaltung N!

Nachhaltigkeit vor Ort

Nachhaltige Veranstaltungen

Die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg ist präsent im Land. Das zeigen nicht nur die vielen unterschiedlichen Aktionen und Projekte, sondern auch die Veranstaltungen, die unter dem Dach der Nachhaltigkeitsstrategie realisiert und umgesetzt werden: von der Fortbildungsreihe im Elementarbereich über Workshops oder Kongresse bis hin zu Messebeteiligungen. In der Veranstaltungsübersicht oder auf der Veranstaltungskarte finden Sie interessante und lohnenswerte Veranstaltungen rund um das Thema Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg.

N!-Netzwerk

N!-Netwerk

Veranstaltungen präsentieren und N!-Akteur werden

In Baden-Württemberg wird Nachhaltigkeit bereits vielerorts gelebt. Das N!-Netzwerk macht dieses Engagement sichtbar! Es stellt Menschen mit ihren nachhaltigen Ideen und Projekten vor. Lassen Sie sich inspirieren oder nutzen Sie selbst die Chance, Aktionen und Veranstaltungen zu präsentieren. zur Website

N! Veranstaltungen

30. September 2016, 12:00 - 18:00 Uhr

Stuttgarter Fashion Fairday

Faire und ökologische Mode wird immer beliebter. Ein nachhaltiger Lifestyle ist mittlerweile auch in der Modewelt möglich, selbstverständlich in hoher Qualität und mit Stil. Beim Stuttgarter Fashion Fairday gibt es Informationen zu den Herausforderungen in der Baumwoll- und Textilproduktion sowie zu den Wirkungen des Fairen Handels in der textilen Wertschöpfungskette. Kreative Aktionen rund um Future Fashion werden an diesem Tag auf der Königstraße beim Schlossplatz veranstaltet. Unter anderem können die realen Arbeitsbedingungen von Näherinnen aus Bangladesch in der interaktiven Textilbox nachempfunden werden. Zwischen 13:30 und 15:30 Uhr präsentiert eine unterhaltsame Fashionshow moderne Klamotten der nachhaltigen Modegeschäfte und Labels aus Stuttgart. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche und des Fashion Fairdays von Transfair e. V. statt. Weitere Kooperationspartner sind neben der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) und der Jugendinitiative Baden-Württemberg, Greenpeace Stuttgart, die Aktion Hoffnung sowie die Regionalgruppe der Kampagne für Saubere Kleidung.
Zur Webseite

05. - 06. Oktober 2016

Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress 2016, Karlsruhe

5. Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg am 5. und 6. Oktober 2016, ZKM Karlsruhe. Themenschwerpunkte in diesem Jahr: Ressourceneffiziente Produktgestaltung/Ökodesign, Entwicklungen in der Kreislaufwirtschaft, Innovationen und Inventionen, Ressourceneffizienz in der Produktion, ressourceneffiziente Ansätze durch Industrie 4.0, kritische Rohstoffe und innovative Werkstoffe, Förderprogramme und Unterstützungsmöglichkeiten, Remanufacturing.
Zur Webseite

10. - 12. Oktober 2016

World of Energy Solutions 2016
: Let's motivate the market, Messe Stuttgart

Führende internationale Fachmesse und Konferenz für smarte Schlüsseltechnologien, Markt- und Finanzierungsmodelle, rechtliche Rahmenbedingungen und Best-Practice-Cases. Entdecken Sie, wie Batterie-, Brennstoffzellen-, und Wasserstofftechnologien sowie neue Mobilitätslösungen die zukünftige Energiewirtschaft beeinflussen werden.
Zur Webseite

17. Oktober 2016, 09:30 - 17:00 Uhr

Fachkonferenz „Klimawandel und Anpassung im Südwesten Deutschlands“, Stuttgart

Auf der Konferenz soll verdeutlicht werden, welche Schäden und Kosten durch den Klimawandel entstehen können, z. B. vor dem Hintergrund der diesjährigen Starkregenereignisse. Darüber hinaus wird dargelegt, wie die Klimawandelthematik in den Kontext globaler Megatrends einzuordnen ist. Im Rahmen mehrerer Talks werden Vertreter aus Politik, Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft über die konkreten Handlungsbedarfe, aber ggf. auch über mögliche Marktchancen des Klimawandels debattieren. Am Nachmittag finden Foren zur fachlichen Vertiefung der Anpassungsthematik statt.
Zur Webseite

21. Oktober 2016, 10:00 - 18:30 Uhr

Kongress: 5. Stuttgarter Forum für Entwicklung, Stuttgart, Haus der Wirtschaft

Zum 5. Stuttgarter Forum für Entwicklung unter dem Titel „Das WIR macht den Unterschied! Gemeinsam aktiv für die Agenda 2030“ laden die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) und die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global sowie zahlreiche weitere Institutionen herzlich ein. Schirmherr ist Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Eröffnet wird die Veranstaltung von Dr. Gisela Splett, Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg sowie Graeme Maxton, Generalsekretär des Club of Rome. Die Umsetzung der Agenda und der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele werden dabei in den Fokus genommen - multilaterale Kooperationen, vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten und unterschiedliche Formen der Zusammenarbeit sind dafür wichtig. Doch was verstehen wir unter "Partnerschaft"? Wie können bestehende Plattformen genutzt und neue Netzwerke etabliert werden? Wie können möglichst viele Akteure beteiligt werden, um die Agenda zu erfüllen und die SDGs zu erreichen?  In Forum 11 steht die nachhaltige Entwicklung von Städten und Gemeinden im Mittelpunkt. Es geht um die Frage, wie die SDGs vor Ort konkret umgesetzt werden können.
Zur Webseite

25. Oktober 2016

Aktionstag Blauer Engel

Ganz egal ob Umweltgruppe, Verbraucherberatung, Schule oder Unternehmen: Beim „Aktionstag Blauer Engel“ kann jede und jeder mitmachen, denn der Schutz unserer Umwelt geht uns alle an. Gemeinsam wollen wir Verbraucherinnen und Verbraucher für nachhaltigen Konsum begeistern. Wir freuen uns besonders über Aktionen, die den Blauen Engel und seine Umweltvorteile in den Vordergrund stellen. Darüber hinaus sind auch alle anderen Aktionen und Veranstaltungen herzlich willkommen, die den Gedanken der Nachhaltigkeit thematisieren und Verbraucherinnen und Verbrauchern dabei helfen, sich im wachsenden Labeldschungel zu orientieren.
Zur Webseite

26. - 27. Oktober 2016

Kongress: Phosphor – ein kritischer Rohstoff mit Zukunft, Kursaal Bad Cannstatt

Mit dem Kongress wird der Dialog über technische Möglichkeiten und Marktmechanismen für das Recycling von Phosphor aus Abwasser, Klärschlamm und Klärschlamm-Asche eröffnet.
Zur Webseite

09. November 2016

18. Herbstforum Altbau 2016

Die etablierte Fachtagung zu den Themen energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien richtet sich an alle, die sich den Herausforderungen einer zukunftsweisenden Klimaschutzpolitik in Baden-Württemberg stellen und für die Steigerung der Gebäudesanierungsrate einsetzen.
Zur Webseite

11. November 2016 - 12. Juni 2017

„2 Räder - 200 Jahre. Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrads", Mannheim

Anlässlich des 200. Jubiläums der Erfindung der Laufmaschine durch Karl Freiherr von Drais präsentiert das TECHNOSEUM in Mannheim die große Landesausstellung-
Zur Webseite

18. - 21. Mai 2017

N!-Tage Baden-Württemberg 2017

Die Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg finden im Jahr 2017 vom 18. bis zum 21. Mai statt und sind damit zwei Tage länger als bisher. Das bedeutet: zwei Tage mehr Zeit für zukunftsweisende und nachhaltige Aktionen im ganzen Land. Wegen der Pfingstferien in Baden-Württemberg finden die N!-Tage im nächsten Jahr nicht gemeinsam mit der Europäischen Nachhaltigkeitswoche statt. Merken Sie sich den Termin der N!-Tage jetzt schon vor oder beginnen gleich heute mit der Planung. Alle Aktionen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg werden wieder im Nachhaltigkeits-Netzwerk Baden-Württemberg online dargestellt. Übrigens: Sie müssen nicht auf die N!-Tage warten, um Ihr nachhaltiges Engagement abzubilden. Im Nachhaltigkeits-Netzwerk Baden-Württemberg können Sie ganzjährig Aktionen, Veranstaltungen und Projekte bewerben und somit zeigen, was Sie in Sachen Nachhaltigkeit bewegen. Auch die Aktionen, die Sie für die N!-Tage 2017 planen, können jetzt schon eingetragen werden. 
Zur Webseite