Inhalt

Weitere Wettbewerbe

Chancen nutzen

Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung werden immer häufiger ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Durch Teilnahme an Wettbewerben können Firmen ihr nachhaltiges Wirtschaften stärker sichtbar machen und dadurch auch ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Gleichzeitig verfolgen nachhaltige Wettbewerbe den Zweck innovative Ansätze und Lösungen zu fördern, sie in der Wirtschaft bekannt zu machen und zur Nachahmung anzuregen.

Mit der Verleihung des Deutschen CSR-Preises wollen Veranstalter, Mitveranstalter und Beirat des Deutschen CSR-Forums herausragende Leistungen auf verschiedenen Feldern der Wahrnehmung der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (CSR) und des nachhaltigen Wirtschaftens öffentlichkeitswirksam auszeichnen.

Die Auszeichnung soll andere Unternehmen und Menschen in verantwortlicher Position ermutigen, sich ebenfalls für CSR in ihrem Unternehmen einzusetzen.

Ausgezeichnet werden können Unternehmen und unternehmensähnliche Institutionen (z.B. Stiftungen), die auf dem deutschen Markt aktiv sind. Eine Ausnahme davon macht der „CSR-Award“, der an Einzelpersonen vergeben wird, die in führender Position eines Unternehmens oder einer unternehmensähnlichen Institution tätig sind.

Gesellschaftliche Verantwortung spiegelt sich in den Themenfeldern wirtschaftlicher Erfolg, Umweltvorsorge und sozialem Engagement wider, die den Preis-Kategorien zugrunde liegen.

Im Jahr 2014 werden Preisträger in folgenden Themenfeldern ausgezeichnet:

  • „CSR-Award“ – Auszeichnung einer Person für herausragendes CSR-Engagement
  • Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt
  • CO2-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz
  • Gender Diversity
  • Kulturelles Engagement als Ausdruck der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen
  • CSR in der Lieferkette
  • Nachhaltige und zukunftsfähige Stadtentwicklung (Deutscher CSR-Preis für Kommunen)
  • Bestes Video zum CSR-Engagement eines Unternehmens

Die Beiträge werden von einer unabhängigen Jury bewertet.

Ansprechpartner

dokeo GmbH

Geschäftsstelle Deutscher CSR-Preis
Löffelstraße 40

70597 Stuttgart
0711 6339698-0
wir@remove-this.csrpreis.eu
www.csrforum.eu/deutschercrspreis/2014

Der „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg“ – Leistung, Engagement, Anerkennung – würdigt das freiwillige, über die eigentliche Geschäftstätigkeit hinausgehende Engagement (CSR-Aktivitäten) kleiner und mittelständischer Unternehmen.



Der Preis richtet sich an Unternehmen, die auf unterschiedlichste Weise soziale Verantwortung übernehmen. Um zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beizutragen bringen Unternehmen je nach Projekt nicht nur materielle Gegenwerten (Corporate Giving) wie Spenden, Zustiftungen, Sponsoringaktivitäten ein, sondern auch andersweitige Ressourcen wie Mitarbeiterengagement (Corporate Volunteering) oder fachliches Know-How. Das gesellschaftliche Engagement sollte nachhaltig angelegt sein, zum Unternehmen passen und mit einem externem Partner durchgeführt werden. 



Soziales Engagement lohnt sich für alle, den Sozialpartner, das Unternehmen sowie die Gesellschaft. Neben der Lösung konkreter gesellschaftlicher Problemstellungen soll auch für das Unternehmen ein konkreter Nutzen vorhanden sein. Wird das soziale Handeln nach außen kommuniziert, nehmen sowohl Öffentlichkeit als auch die eigenen Mitarbeiter das Unternehmen positiver wahr. Hierdurch werden ökonomische Effekte begünstigt und eine „Win-Win“ Situation geschaffen, die langfristige Vorteile für alle Beteiligten bringt. Auch werden andere zu gesellschaftlichem Handeln motiviert und ein „Zeichen der Solidarität“ gesetzt!

Ansprechpartner Mittelstandspreis

Geschäftsstelle 
Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg

DiCV Rottenburg-Stuttgart e.V.

Strombergstraße 11

70188 Stuttgart

0711 2633-1147

mittelstandspreis-bw@remove-this.caritas-dicvrs.de

www.csr-bw.de/70.html