Inhalt

3. Stellvertreterin

Dr. Brigitte Dahlbender

Dr. Brigitte Dahlbender

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Vorsitzende des Landesverbandes Baden-Württemberg und dritte Stellvertreterin des Beiratsvorsitzenden

Dr. Brigitte Dahlbender (Jahrgang 1955) ist seit 1997 baden-württembergische Landesvorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und war von 2001 bis 2007 auch stellvertretende Bundesvorsitzende des Verbands. Die promovierte Biologin, Geografin und ausgebildete Mediatorin engagiert sich in zahlreichen Feldern der Umweltpolitik. Schwerpunkte ihrer inhaltlichen Arbeit sind die Energiepolitik, Klimaschutz und die nachhaltige Siedlungs- und Stadtentwicklung.

Dahlbender ist für den Deutschen Naturschutzring Mitglied im Beirat für Raumordnung beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Für den BUND ist sie Mitglied des Kuratoriums Nationale Stadtentwicklungspolitik beim BMVBS. Außerdem ist sie Mitglied des Landesbeirats für Umwelt- und Naturschutz, des Fachausschusses für Naturschutzfragen, des Aktionsbündnisses „Flächen gewinnen“, des Umweltrates der Evangelischen Landeskirche in Württemberg sowie der Präsidialversammlung des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Sie war von April bis November 2011 eine von zwei Sprechern des Aktionsbündnisses gegen „Stuttgart 21“.