Inhalt

Wissenschaft

Prof. Dr. Frithjof Staiß

Prof. Dr. Frithjof Staiß

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

Prof. Dr. Frithjof Staiß (Jahrgang 1961) studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Darmstadt. Von 1990-1991 absolvierte er ein weiterbildendes Studium „Energieplanung und Energiemanagement” an der TU Berlin. 1998 promovierte er an der TU Darmstadt zum Thema „Integration von Windenergieanlagen in Kraftwerkssysteme“.

Seit 1989 ist Staiß am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) tätig, zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann als Leiter des Fachgebiets „Systemanalyse“ mit den Themenschwerpunkten Potenzial- und Marktanalysen zu erneuerbaren Energien, Energieszenarien, Markteinführungsstrategien für neue Technologien und Ausgestaltung von Förderinstrumenten.

Zu diesen Themen hat er zahlreiche Veröffentlichungen verfasst, darunter neun Fachbücher zu erneuerbaren Energien. Seit 2007 ist er Honorarprofessor an der TU Darmstadt im Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Ebenfalls seit 2007 ist Staiß Geschäftsführender Vorstand des ZSW. Darüber hinaus ist er beratend für die Bundes- und Landesregierung tätig. U. a. ist er Mitglied der Kommission zum Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“ der Bundesregierung.