Inhalt

Stadt-/Regionalentwicklung

Flächen gewinnen in Baden-Württemberg

Flächen gewinnen in Baden-Württemberg
Mehr Infrastruktur bedeutet höheren Flächenverbrauch

Hintergrund

Fläche ist eine endliche Ressource. Dennoch werden immer mehr Flächen für Verkehr und Siedlungen beansprucht – mit Auswirkungen für Umwelt, Wirtschaft und Menschen.

Ziel

Eine stärkere Bewusstseinsbildung bei Entscheidungsträgern in Kommunen und Wirtschaft sowie neue Kooperationsmodelle sollen zu einer effizienteren und qualitativ höherwertigen Siedlungsentwicklung beitragen. Ziel des Projekts war die Erstellung von Konzepten zur Verminderung des Flächenverbrauchs.

Ergebnis

Die Projektgruppe hat Erfolgsfaktoren für eine gelungene Innenentwicklung aufgearbeitet. Die Ergebnisse sind in der Broschüre "Bausteine erfolgreicher Innenentwicklung – Empfehlungen aus der kommunalen Praxis" zusammengestellt.
Ferner wurden die für die Innenentwicklung maßgeblichen Förderprogramme des Landes auf ihre Relevanz und unterstützende Wirkung hin untersucht. Hieraus wurden die Kriterien und Ziele einer verbesserten Unterstützung der kommunalen Aktivitäten zur Reduzierung der anhaltenden Flächeninanspruchnahme formuliert.
Im Rahmen eines Pilotprojektes „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ wurden nicht-investive Unterstützungsmaßnahmen wie Erhebung und Bewertung von Flächenpotentialen für die Innenentwicklung, Kosten-Nutzenanalysen, Potenzialerhebungen und Beratung in ausgewählten Kommunen gefördert. Das Pilotprojekt wird evaluiert und es werden wichtige Erkenntnisse für die weitere Stärkung der Innenentwicklung erwartet.
 

Weiterführende Informationen

Abschlussbericht Flächen gewinnen
Broschüre Bausteine erfolgreicher Innenentwicklung