Inhalt

Bildung und Wissen

Lernen über den Tag hinaus – Bildung für eine zukunftsfähige Welt

Lernen über den Tag hinaus – Bildung für eine zukunftsfähige Welt
Bildung für nachhaltige Entwicklung – in der Schule und darüber hinaus

Hintergrund

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2005 - 2014 zur Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen. Bildung für nachhaltige Entwicklung soll in Baden-Württemberg in allen Lebensabschnitten und vielen Lernorten gestärkt und weiterentwickelt werden. Bildung für nachhaltige Entwicklung ist im schulischen und außerschulischen Bildungsbereich von Bedeutung. Sie ermöglicht es, von frühester Kindheit an zur Verantwortung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu erziehen und die dazu notwendige Gestaltungskompetenz zu fördern.

Ziel

Um Bildung für nachhaltige Entwicklung flächendeckend am formalen Lernort Schule zu implementieren, sollen Lehrerinnen und Lehrer mit diesem Bildungskonzept vertraut gemacht werden. Im Rahmen des Projekts soll in einem partizipativen Verfahren ein Umsetzungskonzept zur Implementierung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Schule erarbeitet werden. Kernaufgabe des Projekts soll die Entwicklung von Konzepten und Instrumenten sein, um Bildung für nachhaltige Entwicklung besser am formalen Lernort Schule zu verankern. Die Implementierung kann beispielsweise in Form der Einbindung der Bildung für nachhaltige Entwicklung in das Leitbild der Schule, einer Verstetigung im Schulcurriculum, einer Einbeziehung des Themas in möglichst viele Fächer und durch neue Formen der Unterrichtsgestaltung erfolgen. Darüber hinaus könnte ein Implementierungskonzept beispielsweise in Form von Modulen entstehen, die fachliche Informationen, strukturelle Maßnahmen, didaktische Anleitungen und konkrete Beispiele enthalten. Eine andere Möglichkeit ist die Stärkung der Zusammenarbeit von Schulen mit externen Partnern. Das entwickelte Umsetzungskonzept soll dann in einem zweiten Schritt in die pädagogische Praxis umgesetzt werden.