Inhalt

Lebensqualtät

Wiesen und Weiden in Baden-Württemberg

Wiesen und Weiden in Baden-Württemberg
Grünlandflächen nachhaltig bewahren

Hintergrund

Wiesen und Weiden prägen das Gesicht der Kulturlandschaft Baden-Württembergs. Insbesondere die Tourismusregionen des Landes sind auf die Attraktivität der Landschaft angewiesen. Darüber hinaus stellen Grünlandflächen für den Grundwasserschutz bedeutende Schadstofffilter und für den Klimaschutz wichtige Kohlenstoffsenken dar und bieten in gefährdeten Lagen einen zuverlässigen Schutz vor Erosion. Wiesen gehören zu den artenreichsten Ökosystemen und gewährleisten eine hohe Biodiversität. Die dauerhafte Erhaltung einer hochwertigen Wiesen- und Weidelandschaft kann allerdings nur über eine angepasste landwirtschaftliche Nutzung gelingen. In heutiger Zeit fehlt jedoch vor allem für Grünlandaufwüchse extensiver Flächen die Verwertungsmöglichkeit. Für eine sinnvolle Grünlandverwertung gilt es daher, in allen Bereichen die Produktions- und Verwertungstechniken weiterzuentwickeln.

Ziel

Dieses Projekt soll einen Beitrag für eine nachhaltige Grünlandbewirtschaftung vor allem auch in den schwierig zu bewirtschaftenden Regionen und benachteiligten Gebieten mit hohem Grünlandanteil leisten. Oberziel ist hierbei die Erarbeitung von Lösungsansätzen und Strategien für die Agrarpolitik zur Sicherung einer nachhaltigen Grünlandbewirtschaftung mit all ihren Facetten. Es sollen gemeinsame Lösungsansätze gesucht werden, welche die Anforderungen der Landwirte und die Erhaltung der biologischen Vielfalt berücksichtigen. Aktuelle und zu erwartende nationale, europäische und globale agrarökonomische und -politische Entwicklungen der Landwirtschaft müssen hierbei einbezogen werden. Diese Herausforderungen gilt es vor allem hinsichtlich der Weiterentwicklung der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union nach 2013 zu berücksichtigen.