Inhalt

N! Ticker

29.05.2017
News
Nachhaltigkeit - Wie finden wir auf diesen Pfad?

Wir alle sind uns wohl inzwischen bewusst, dass die Ressourcen unserer Erde begrenzt sind. Dies betrifft sowohl die für unser Leben essentiellen Stoffe, wie auch die Aufnahme der von uns produzierten Schadstoffe. Doch warum rückt das Thema der Nachhaltigkeit in unserem Alltag immer wieder in den Hintergrund? Zur Webseite


29.05.2017
News
Burnout vorbeugen – Balance im beruflichen Alltag

Termindruck, schlechtes Arbeitsklima, emotionaler Stress – immer mehr Menschen leiden unter steigenden Belastungen am Arbeitsplatz. Neun von zehn Personen fühlen sich im Job gestresst. Doch wie lässt sich dieser Entwicklung wirkungsvoll gegensteuern? Gibt es Mittel und Wege, das Ausbrennen im Job zu vermeiden? Und lässt sich das Ganze ohne großen zusätzlichen Zeitaufwand bewerkstelligen? Unternehmensberaterin und Coach Christine Pehl hat einen pragmatischen Weg zu innerer und äußerer Balance im Alltag entwickelt. Ihre Methode gründet auf dem Prinzip, durch achtsame Wahrnehmung ins Gleichgewicht zu kommen. Zur Webseite


29.05.2017
News
Der Klimaerwärmung in der Arktis auf der Spur

Kölner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vermessen innerhalb eines Forschungsverbunds ab sofort das Innenleben der Wolken über der Arktis. Damit wollen die Meteorologen herausfinden, warum die Temperaturen am Nordpol deutlich stärker steigen als im übrigen Teil der Welt. Die Arbeiten dauern acht Wochen und erfolgen im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereichs Transregio 172 „Arktische Klimaveränderungen“. Zur Webseite


29.05.2017
News
E.ON und Google starten Partnerschaft zum Ausbau der Solarenergie

E.ON und Google starten eine Offensive für Solarstrom. Ab sofort bieten die beiden Unternehmen die Plattform Sunroof gemeinsam in Deutschland an - und damit zum ersten Mal außerhalb der USA. Zum Start werden rund sieben Millionen Gebäude durch die Webseite abgedeckt, darunter in Ballungsgebieten wie München, Berlin, Rhein-Main oder dem Ruhrgebiet. Hausbesitzer können mit Hilfe der Technologie einfach und präzise das Solarpotenzial ihres Eigenheims ermitteln. Dazu genügt es, die eigene Adresse online einzugeben. Anhand weniger weiterer Parameter kann in Zukunft der Bau einer entsprechenden Anlage geplant werden. Zur Webseite


29.05.2017
News
Gemeinsam für Umwelt und Menschen: MAN für einen emissionsfreien ÖPNV

Bei der Entwicklung alternativer Antriebe schließen Voyages Emile Weber, eines der größten Busunternehmen Luxemburgs, Losch Luxembourg, Importeur der Volkswagen Gruppe und größte Händlergruppe Luxemburgs, und MAN Truck & Bus eine starke Partnerschaft. Gemeinsam will man den Einsatz emissionsfreier Linienbusse fördern. Zur Webseite


29.05.2017
News
Wechsel auf Ökostromanbieter: Was sollten Verbraucher wissen?

Um eine Energiewende voranzutreiben gibt es viele Wege. Beispielswiese können Verbraucher vermehrt anfangen Ökostrom zu beziehen. Rein technisch handelt es sich zwar um die von dem nächstgelegenen Elektrizitätswerk produzierte Energie, doch die Förderung kommt den alternativen Energieträgern zugute. Zudem gibt es in Bezug auf Wechsel und Kosten einiges zu beachten. Zur Webseite


26.05.2017
News
Jahrelanges Verfahren wegen überhöhten Wasserpreisen in Calw ist beendet

Die Energie- und Wasserkartellbehörde des Landes hat ihr Preismissbrauchsverfahren gegen die Energie Calw GmbH abgeschlossen. Zuvor hatte sich die ENCW zu Rückerstattungen und künftigen Preissenkungen verpflichtet. Zur Webseite


26.05.2017
News
Meldepflichtiges Ereignis im Standortzwischenlager Philippsburg

Bei Wartungsarbeiten an einem Kran zur Handhabung von Transport- und Lagerbehältern im Standortzwischenlager Philippsburg wurde ein beschädigter Lichtwellenleiter festgestellt. Nach der internationalen Bewertungsskala INES hat der Vorfall keine oder nur eine sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung. Zur Webseite


26.05.2017
News
Mehrheit der Deutschen will nie auf Bargeld verzichten

Die große Mehrheit der deutschen Bevölkerung will niemals vollständig auf Bargeld verzichten. 84 Prozent der Befragten gaben hierzulande an, dass sie nie ganz ohne Bargeld auskommen wollen. Nur Italiener, mit 85 Prozent Zustimmung, hängen noch stärker an ihren Scheinen und Münzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der ING-DiBa, in der Konsumenten in 13 europäischen Ländern sowie Australien und den USA zu ihrer Bargeldnutzung befragt wurden. Zur Webseite


26.05.2017
News
Getötete Indigene in Brasilien

Mit Bestürzung blickt MISEREOR auf die massiven Verbrechen an der indigenen Bevölkerung Brasiliens. Erschreckender Höhepunkt sind massenhafte Misshandlungen und Tötungen von Aktivisten im Konflikt um Siedlungsgebiete. Sorge bereitet zudem die wachsende Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidigern: "Der Staat schürt Hass, statt seine Bevölkerung zu schützen." Zur Webseite