Inhalt

N! Ticker

15.01.2016
News
Windpark Oberkochen eingeweiht

Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller: „Die Dynamik beim Ausbau der Windkraft im Land setzt sich auch im Jahr 2016 weiter fort.“ Zur Webseite


15.01.2016
News
Landesregierung fördert den Aufbau eines Testfelds zum vernetzten und automatisierten Fahren

Das Land will seine Vorreiterrolle im Bereich der Digitalisierung weiter ausbauen und hat deswegen ein Maßnahmenpaket geschnürt, mit dem die Digitalisierung verschiedener Mobilitätskonzepte in Baden-Württemberg erprobt und voran ge­bracht werden soll. Die Landesregierung finanziert den Aufbau eines Testfelds zum vernetzten und automatisierten Fahren mit fünf Millionen Euro bis zum Jahr 2018. Zur Webseite


15.01.2016
News
Rekordjahr beim Ausbau der Windenergie – Entwicklung im Jahr 2015 belegt richtige Weichenstellungen der grün-roten Landesregierung

Umweltminister Franz Untersteller: „Wir haben im vergangenen Jahr mit knapp 150 Megawatt so viel Leistung zur Stromerzeugung mit Windkraft installiert wie noch nie. Und auch die Anzahl der Genehmigungen für neue Windkraftanlagen hat einen Rekordwert erreicht. Das ist ein schöner Erfolg und Ansporn für die kommenden Jahre.“ Zur Webseite


15.01.2016
News
Minister Hermann besucht Messgerätehersteller Testo

Vor dem Hintergrund der Feinstaubproblematik im Land informierte sich Minister Hermann beim Messgerätehersteller Testo über innovative technologische Lösungen im Bereich Luftreinhaltung, Nano-Partikel und Fahrzeug-Abgasmessungen. Zur Webseite


15.01.2016
News
Menschgemachter Klimawandel unterdrückt die nächste Eiszeit

Der Mensch ist zu einer geologischen Kraft geworden, die den Beginn der nächsten Eiszeit unterdrücken kann – das zeigt eine Studie, die nun im renommierten Fachmagazin Nature veröffentlicht wurde. Wissenschaftler des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung haben den Code der Eiszeiten geknackt und in dem Verhältnis von Sonneneinstrahlung auf die Erde und CO2-Konzentration in der Atmosphäre den Schlüssel gefunden, um die letzten acht Eiszyklen der Erdgeschichte zu erklären. Gleichzeitig machen ihre Ergebnisse deutlich, dass schon eine moderate Störung des natürlichen Kohlenstoffhaushalts des Planeten durch den Menschen die nächste Eiszeit um 100.000 Jahre verschieben könnte. Zur Webseite


15.01.2016
News
Wie der Abschied von der Kohleverstromung bis 2040 gelingen kann

Nach dem historischen Klimaschutzabkommen von Paris steht Deutschland wie alle anderen Länder in der Pflicht, sein Energiesystem von Treibhausgasen zu befreien ("Dekarbonisierung"). Agora Energiewende hat deshalb einen konsensorientierten Vorschlag für einen geordneten Rückzug aus der klimaschädlichen Verstromung von Braun- und Steinkohle bis zum Jahr 2040 ausgearbeitet. "Wir schlagen der Bundesregierung vor, zeitnah einen ,Runden Tisch Nationaler Kohlekonsens' einzuberufen", sagt Dr. Patrick Graichen, Direktor von Agora Energiewende. Zur Webseite


15.01.2016
News
Bayer zeigt dem Schlaganfall die rote Karte

Jährlich erleiden laut Deutscher Schlaganfall-Hilfe rund 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Vielen Risikofaktoren kann man jedoch mit gesunder Ernährung und Bewegung vorbeugen. Um möglichst viele Menschen darüber zu informieren, hat Bayer Health Care Deutschland im Jahr 2012 gemeinsam mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und der Deutschen Sporthochschule Köln die Aufklärungskampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“ gestartet. Zur Webseite


15.01.2016
News
Tourismus: Standards verbessern Umweltauswirkungen

Was auf der einen Seite für viele die schönste Zeit des Jahres ist, ist auf der anderen Seite oft eine gewaltige Belastung für die Umwelt. Viele Reisende und Tourismusbetriebe sind sich heute ihrer ökologischen Verantwortung bewusst und setzen Maßnahmen, um negative Auswirkungen zu reduzieren oder gar ganz zu vermeiden. Zur Webseite


14.01.2016
News
Das Jahr startet mit deutlichen Strompreiserhöhungen

Stromkunden müssen sich in diesem Jahr auf höhere Stromrechnungen einstellen, denn anders als 2015 erhöhen zahlreiche Anbieter 2016 die Strompreise. Hiervon sind etwa 6,7 Millionen Euro Haushalte in Deutschland betroffen. Natürlich gibt es aber nach wie vor die Möglichkeit, Stromkosten einzusparen. Wie aktuelle Zahlen des Online-Vergleichsportals Check24 zeigen, wird der Strom in Deutschland in diesem […] Zur Webseite


14.01.2016
News
Erfolg der Erneuerbaren bringt neue Herausforderungen

Die erneuerbaren Energien setzen sich in Deutschland durch. Das zeigen zwei neue Untersuchungen der Initiative Agora Energiewende und des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Einerseits wurden 2015 die Regenerativen laut Agora zur „dominierenden“ Größe im Strommix, andererseits steigt der Eigenverbrauch von Solarstrom, den Verbraucher selbst erzeugen. Aus beidem ergeben sich Herausforderungen, die 2016 auf der energiepolitischen Tagesordnung stehen. Zur Webseite