Inhalt

N! Ticker

Land unterstützt Forchtenberg bei Sicherung ehemaliger Müllkippen

Das Land unterstützt die Stadt Forchtenberg mit rund 1,4 Millionen Euro bei der Sicherung der beiden ehemaligen Müllkippen „Flatterberg“ und „Engelbach“. Bei einem Unwetter im Mai 2016 ist das gefährliche Gemisch aus Boden, Geröll und Müll auf landwirtschaftlich genutzte Flächen und in bebaute Bereiche gelangt. Zur Webseite

Zweiter Jahrestag des Mühlenbrands an der Jagst

Das vom Brand einer Mühle ausgelöste Fischsterben an der Jagst jährt sich am 22. August zum zweiten Mal. Der Fischbestand im geschädigten Bereich befindet sich immer noch in einem fragilen Zustand. Das Land hat deshalb das Aktionsprogramm Jagst zur Beseitigung der ökologischen Schäden aufgestellt. Zur Webseite

Klimawandel – die Tanne sticht Fichte und Buche aus

Fichten und Buchen können mit dem sich rasch verändernden Klima kaum Schritt halten. Für die auf Fichtenholz ausgerichtete Waldwirtschaft birgt dies Risiken. Diese liessen sich verringern, wenn man vermehrt auf Weisstannen setzen und Fichten von wärmeren Wuchsorten verwenden würde, wie eine Studie der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL zeigt. Zur Webseite

Zaubershow für saubere Kinderhände

Abrakadabra und hex hex. So lernten die rund 50 Kinder der Kindertagesstätte Regenbogen in Deetz bei Magdeburg vergangene Woche, wie man aus dreckigen Händen saubere macht. Zauberer Nico Valentino vermittelte den Kleinen mit seiner Zaubershow kindgerecht nützliche Informationen zur Händehygiene. Kindertagesstätten konnten bundesweit fünf Zaubershows rund um saubere Hände gewinnen. Initiiert wurde die Aktion von der Marke CWS. Zur Webseite

Wasserstoffmobilität wird weiterentwickelt

Im EU-Projekt COSMHYC wird die Entwicklung von innovativen Kompressionslösungen für eine kostengünstigere Betankung von Brennstoffzellenfahrzeugen vorangetrieben, da für den dauerhaften Markterfolg der Wasserstoffmobilität eine Reduzierung der Betankungskosten von hoher Bedeutung ist. Die Optimierung des Kompressionsvorgangs, der beim Tanken von Wasserstoff erforderlich ist, kann hierbei einen entscheidenden Beitrag leisten. Im Fokus des Projekts steht daher die Weiterentwicklung der Wasserstoffkompressionstechnologie. Zur Webseite

Strecke Stuttgart – Schwäbisch Hall – Nürnberg vergeben

Die Vergabekammer beim Regierungspräsidium Karlsruhe hat die Vergabeentscheidung für die Strecke Stuttgart – Schwäbisch Hall – Nürnberg bestätigt. Die Einwände eines Bieters aus dem Wettbewerb wegen der geplanten Raumaufteilung in den Zügen hat sie abgewiesen. Zur Webseite

Geld aus Diesel-Gipfel-Fonds nutzen

Die Kommunen und Regionen im Land mit hoher Luftverschmutzung wollen aus dem beim Diesel-Gipfel in Berlin vereinbarten Fonds in großem Umfang Mittel zur Senkung der Schadstoffemissionen im Verkehr abrufen. Zur Webseite

Rad statt Diesel

Kommunen sollen Vorschläge für den Fonds „Nachhaltige Mobilität für die Stadt“ einreichen Zur Webseite

Wenn Innovationen Marken schwächen

Zunehmende Digitalisierung, branchenfremde Konkurrenten oder agile Start-ups: Die Innovationsfähigkeit von traditionellen Unternehmen ist unverzichtbar, um im globalen Wettbewerb weiter bestehen zu können. Dabei ist das betriebliche Innovationsmanagement darauf ausgerichtet, Ideen in wirtschaftlich erfolgreiche Produkte oder Dienstleitungen umzusetzen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn viele Unternehmen entwickeln ihre Neuheiten zum Selbstzweck und achten nicht auf Kundenwünsche. Damit riskieren sie, ihren Markenwert zu zerstören. Zur Webseite

CO2-Emissionen: Millionen droht Eiweißmangel

Steigen die CO2-Emissionen weiter wie prognostiziert an, wird die Bevölkerung in 18 Ländern bis 2050 mehr als fünf Prozent ihres Nahrungseiweißes verlieren. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der Harvard T.H. Chan School of Public Health gekommen. Verantwortlich dafür ist ein Sinken des Nährwerts von Reis, Weizen und anderen Grundnahrungsmitteln. Zur Webseite

Manager zeigen Engagement für Afrika

Sie kommen in der Zwischenzeit aus allen Teilen Europas. Manager und Managerinnen, die sich persönlich engagieren wollen - hochkompetent und hochmotiviert: die Manager ohne Grenzen. Um genau dort zu helfen, wo der Mangel am meisten spürbar ist: es fehlt an Wirtschaftswissen. Zur Webseite

Forscher entwickeln Milchkapsel, die sich selbst auflöst

Milch ohne Plastik- oder Pappverpackung: Eine Milchkapsel mit einer löslichen Hülle haben Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) entwickelt. Werden die Kapseln in ein heißes Getränk gegeben, lösen sie sich von selbst auf. Damit lässt sich nicht nur der Verbrauch von Verpackungsmaterialien reduzieren, die Kapseln sind auch einfacher zu benutzen als herkömmliche Plastikdöschen. Ihre Ergebnisse stellte die Forschergruppe in der Fachzeitschrift "Chemical Engineering & Technology" vor. Zur Webseite

Hermann besucht 18 Stationen in zehn Tagen

Vom 22. bis 25. August, vom 28. bis 30. August und vom 5. bis 7. September reist Verkehrsminister Winfried Hermann durch Baden-Württemberg. Das Programm umfasst die Besichtigung von Baustellen, Spatenstiche, Vertragsunterzeichnungen und eine Fahrradtour. Zur Webseite

Besser (ver)sichern

Die Initiative RadKULTUR gibt Tipps wie man lange Freude am Fahrrad hat Zur Webseite

Globale Rohstoffumbrüche erfordern Umdenken

Rohstoffverarbeitende Unternehmen finden in internationalen Märkten nicht nur Chancen, sondern sehen sich auch mit einer Vielzahl von Herausforderungen und teilweise sehr kurzfristigen Handlungszwängen konfrontiert. Dazu gehören etwa Veränderungen auf den Kapitalmärkten, der verschärften Konkurrenz aus dem In- und Ausland oder sich ändernde politische und rechtliche Rahmenbedingungen wie etwa im Bereich des Umweltrechtes oder gesetzlich geforderter Produktdeklarationen. Neben all diesen Dynamiken im Unternehmensumfeld kommt in den vergangenen Jahren ein mittlerweile hochaktuelles Thema hinzu: Die Beschaffung von Metallen und Mineralien. Zur Webseite

N!-Tage 2017

Das HeldeN!-Tütle

Auch bei den N!-Tagen 2017 war es wieder im Einsatz: Das HeldeN!-Tütle. Damit wurde ein eindrucksvolles Zeichen für nachhaltigen Konsum und Ressourcenschutz gesetzt. Mehr

HeldeN!-Tütle

Handeln

Gut zu wisseN!

Hintergrundinformationen und Tipps, wie Sie konkret nachhaltig handeln können, finden Sie in der neu aufgelegten Broschüren-Reihe „Gut zu wisseN!“ Mehr

Gut zu wisseN!

N!-Tage 2017

HeldeN!-Box

Unser spezielles Angebot für Gastronomiebetriebe für die N!-Tage 2017: Mit der HeldeN!-Box für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln.  Mehr

HANDELN

Nachhaltig GenießeN!

Kann man gut essen, dabei das Klima schützen und die nachhaltige Entwicklung fördern? Ja, das geht – mit dem GenussN!-Kochbüchle. Mehr

GenussN!-Kochbüchle

Informieren

BerateN!

Der Beirat für nachhaltige Entwicklung berät die Landesregierung in allen Fragen der Nachhaltigkeit. Ihm gehören Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft an. Mehr

Beirat N!

Informieren

WirtschafteN!

Die Wirtschaftsinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie setzt mit der WIN-Charta Zeichen für nachhaltiges Wirtschaften in Baden-Württemberg.
Zur Website

Videos

Bioabfall - der Film

Biobfall - der Film

Energiegewinnung aus organischen Abfällen. Mehr

 

 

N!-Tipps – Der Film

Mein N!-Tipp

Wie nachhaltig sind die Menschen in Baden-Württemberg? Mehr

Beirat N! - der Film

Beirat N!

Welche Aufgaben hat der Beirat? Erfahren Sie mehr!  Mehr

 

 

Kinderleichte Nachhaltigkeit – Der Film

Nachhaltig? Na klar!

Kita-Kinder aus Stuttgart erklären Nachhaltigkeit.
Mehr