Inhalt

N! Ticker

Schülerzugverbindung von Storzingen nach Sigmaringen bleibt bestehen

Für das Verkehrsministerium ist eine gute, sichere und pünktliche Schülerbeförderung ein wichtiges Ziel. Kinder und Jugendliche sollten stressfrei und verlässlich in die Schule kommen. Zugleich stellte das Ministerium angesichts der aktuellen Berichterstattung klar, dass nicht die bestehende Schülerverbindung von Storzingen nach Sigmaringen gestrichen, sondern lediglich ein zusätzlicher zweiter Verstärkerzug abbestellt wurde, der bisher in kurzem Abstand vor dem regulären Zug von Albstadt aus verkehrte. Zur Webseite

Fahrgastbeirat beschäftigt sich mit Sicherheit und Pünktlichkeit

Der Fahrgastbeirat Baden-Württemberg (FGB-BW) begrüßt die Absicht des Verkehrsministeriums, die Videoüberwachung in Zügen auszuweiten und mehr Begleit- und Sicherheitspersonal einzusetzen. Große Sorge bereitet dem FGB-BW dagegen die unbefriedigende Pünktlichkeit im Regionalverkehr. Zur Webseite

Kirche will mehr Klimaschutz: Post-fossile Kirche bis 2050

Die Evangelische Landeskirche in Baden will bis 2050 „post-fossile Kirche werden“. Der Staatssekretär des baden-württembergischen Umweltministeriums, Andre Baumann, unterstrich die wichtige Vorbildwirkung der Kirche. Zur Webseite

Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf Delegationsreise in Indien

Ministerpräsident Kretschmann reist vom 22. bis 29. Januar 2017 nach Indien. „Indien ist ein faszinierendes und äußerst vielfältiges Land. Es ist die bevölkerungsreichste Demokratie und die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt, in der gerade eine regelrechte wirtschaftliche Aufbruchsstimmung herrscht“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann vor seiner Abreise in Stuttgart. Zur Webseite

Japan stellt neue Walfangstrategie vor

Die japanische Regierung intensiviert ihre Strategie, das internationale Walfangverbot zu kippen. Laut Regierungsvertretern wird Japan “Experten aus dem Fischereisektor in Länder entsenden, die geneigt sind, der Internationalen Walfangkommission (IWC) beizutreten, sowie in Anti-Walfang Länder, von denen angenommen wird, dass sie sich Japan anschließen könnten.“ Die Wal- und Delfinschutzorganisation WDC zeigt sich alarmiert. Zur Webseite

Neue Südwind-Studie zu Textilindustrie erschienen

Überlange Arbeitszeiten, fehlende soziale Sicherungen, fehlende Arbeitsverträge - Missstände wie diese treten in der gesamten Textilproduktion in vielen verschiedenen Ländern auf. Anknüpfend an die Fallstudien aus den Jahren 2015 und 2016 zeigt Südwind mit der neuen Studie zu den Arbeitsbedingungen in den Textilbetrieben der indischen „Seidenstadt“ Surat, dass die meisten Arbeitsverhältnisse auch dort informell, ungeschützt und schlecht entlohnt sind. Die Löhne der Befragten reichen bei weitem nicht für ein menschenwürdiges Leben aus. Zur Webseite

Neuer Ko-Vorsitzender für UNO-Weltbericht

Peter Messerli, Professor für Nachhaltige Entwicklung an der Universität Bern, wird künftig als Ko-Vorsitzender das wissenschaftliche Expertengremium leiten, welches den UNO-Weltbericht zur Nachhaltigen Entwicklung verfasst. Ernannt wurde Peter Messerli zusammen mit Endah Murniningtyas aus Indonesien von Ban Ki-moon, dem ehemaligen UNO-Generalsekretär. Der erste Bericht soll 2019 erscheinen. Zur Webseite

Verkehrsministerium will Zuverlässigkeit des Zugverkehrs im Kreis Sigmaringen wiederherstellen

Nach den jüngsten Verspätungen und Zugausfällen im regionalen Bahnverkehr zwischen Storzingen und Sigmaringen hat sich das Verkehrsministerium eingeschaltet, um rasch für Abhilfe zu sorgen. Eine bessere Zuverlässigkeit des Zugverkehrs und rasch wirksame Maßnahmen sollen in Kürze bei einem gemeinsamen Treffen mit allen Beteiligten besprochen werden. Zur Webseite

Förderprogramm „Regiobuslinien“ wird ausgeweitet

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg erweitert das Förderprogramm „Regiobuslinien“ in 2017. Das Förderprogramm hat sich seit seinem Start im Mai 2015 bewährt. Um den ländlichen Raum weiter zu stärken, wird jetzt auch die Anbindung von Unterzentren an den Schienenpersonennahverkehr gefördert. Zur Webseite

Nachhaltigkeitsindikatoren objektiv gemessen

Mitte Januar hat das Bundeskabinett die Neuauflage 2016 der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen, die an die 17 internationalen Entwicklungsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen angepasst wurde. Wie bereits seit dem Jahr 2006 wird auch mit der Neuauflage 2016 das Statistische Bundesamt damit beauftragt, die Indikatoren der Nachhaltigkeitsstrategie fachlich unabhängig darzustellen und über deren Entwicklung objektiv zu berichten. Zur Webseite

Bayer porträtiert Pioniere in der Flüchtlingshilfe

Viele Freiwillige haben sich im vergangenen Jahr gemeinsam mit Politik und Wirtschaft landesweit in der Flüchtlingshilfe engagiert. Auch der Bayer-Konzern und die Bayer-Stiftungen blicken auf eine große Bandbreite an Maßnahmen und Aktionen zurück. Im September 2016 ist dazu ein Buch erschienen, das ausgewählte Projekte, deren Initiatoren und die Menschen, denen die Hilfe zugutekommt, in persönlichen Porträts vorstellt. Allen Initiativen ist ein nachhaltiger Ansatz gemein, bei dem es über die Nothilfe hinaus darum geht, Geflüchteten eine langfristige Perspektive für ihr Leben in Deutschland zu bieten. Zur Webseite

IBU veröffentlicht EPD-Sonderausgabe zur BAU 2017

Gemeinsam mit dem Fachverlag Schiele & Schön hat das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) anlässlich der BAU 2017 eine EPD-Sonderausgabe der greenBUILDING herausgebracht. Zur Webseite

Verkehrsministerium und Heizungsbranche finden Kompromiss für Holzkamine

Die Heizungs- und Kachelofenbranche und das Verkehrsministerium Baden-Württemberg haben einen Kompromiss zur künftigen Regelung zur Luftreinhaltung in Stuttgart gefunden. Demnach werden in die vorgesehenen Ausnahmen auch die Kamine der neuesten Generation einbezogen. Diese umschließt die meisten seit 2015 installierten Öfen. Zur Webseite

AKTIONfahrRAD: Jetzt bewerben

Bewerbungsphase für die Auszeichnung "Deutschlands fahrradfreundlichste Schule" gestartet Zur Webseite

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch eröffnet Biogas Infotage 2017

„Der Schutz unseres Klimas ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Wirtschaft und Energieversorgung müssen bis Mitte des Jahrhunderts von fossilen Ressourcen weitgehend abgekoppelt und deutlich nachhaltiger gestaltet werden“, sagte die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch, bei der Eröffnung der Biogas Infotage 2017 am in Ulm. Zur Webseite

N!-Tage 2016

Das HeldeN!-Tütle

300.000 HeldeN!-Tütle waren bei den N!-Tagen 2016 im Einsatz und setzten ein eindrucksvolles Zeichen für nachhaltigen Konsum und Ressourcenschutz. Mehr

HeldeN!-Tütle

Handeln

Gut zu wisseN!

Die neue Broschürenreihe "Gut zu wisseN!" gibt nachhaltige Tipps und Anregungen zu drei interessanten Themen. Dazu ist eine eigene Plakatserie erschienen.  Mehr

Gut zu wisseN!

HANDELN

Nachhaltig GenießeN!

Kann man gut essen, dabei das Klima schützen und die nachhaltige Entwicklung fördern? Ja, das geht – mit dem GenussN!-Kochbüchle. Mehr

GenussN!-Kochbüchle

N!-Tage 2016

HeldeN!-Box

Über 100 Gastronomen, Kantinen und Mensen engagierten sich bei den N!-Tagen 2016 mit der HeldeN!-Box für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln.  Mehr

Zielgruppen

KommuneN!

Die Kommunale Initiative Nachhaltigkeit unterstütz die Kommunen bei der Einführung von Instrumenten des Nachhaltigkeitsmanagements. Mehr

Kommunale Initiatvie Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsberichte

Ziele und Maßnahmen

In Nachhaltigkeitsberichten benennen die Ministerien erstmals messbare Nachhaltigkeitsziele und Maßnahmen, mit denen die Ziele im Rahmen einer Fachpolitik erreicht werden sollen. Mehr

Nachhaltigkeitsberichte 2014

Informieren

BerateN!

Der Beirat für nachhaltige Entwicklung berät die Landesregierung in allen Fragen der Nachhaltigkeit. Ihm gehören Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft an. Mehr

Beirat N!

Informieren

WirtschafteN!

Die Wirtschaftsinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie setzt mit der WIN-Charta Zeichen für nachhaltiges Wirtschaften in Baden-Württemberg.
Zur Website

Videos

Bioabfall - der Film

Biobfall - der Film

Energiegewinnung aus organischen Abfällen. Mehr

 

 

N!-Tipps – Der Film

Mein N!-Tipp

Wie nachhaltig sind die Menschen in Baden-Württemberg? Mehr

Beirat N! - der Film

Beirat N!

Welche Aufgaben hat der Beirat? Erfahren Sie mehr!  Mehr

 

 

Kinderleichte Nachhaltigkeit – Der Film

Nachhaltig? Na klar!

Kita-Kinder aus Stuttgart erklären Nachhaltigkeit.
Mehr