Login

Einloggen

Passwort vergessen?

Außerschulische Bildung

Beispielhafte BNE-Projekte

Blick von oben in den Innenraum der Stuttgarter Stadtbücherei.

Seit dem Jahr 2011 fördert das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gemeinnützige Initiativen im Rahmen des Förderprogramms „Beispielhafte Projekte für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Ziel ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur aktiven Gestaltung einer ökologisch verträglichen, wirtschaftlich leistungsfähigen und sozial gerechten Entwicklung unter Berücksichtigung globaler Aspekte zu befähigen. Es leistet damit einen wichtigen Beitrag in Baden-Württemberg, innovative Bildungsprojekte im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung zu unterstützen.

Bisher konnten 93 Projekte gefördert und erfolgreich durchgeführt werden. Hier haben Sie die Möglichkeit sich einen Eindruck von besonders herausragenden und nachahmungsfähigen Best-Practise-Projekten zu machen. Gerne können die Ansprechpartner bei Bedarf kontaktiert werden.

Das Programm „Beispielhafte Projekte für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung“ greift aktuelle Entwicklungen auf und versteht sich als Beitrag zum Weltaktionsprogramm BNEund zur Umsetzung der SDGs.

Weitere interessante Projekte finden Sie in der Publikation der Landesstiftung Baden-Württemberg (heute: Baden-Württemberg Stiftung) „Zukunft gestalten – Nachhaltigkeit Lernen. Handbuch zur außerschulischen Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2009). Das Handbuch gibt einen Eindruck über die Vielfalt durchgeführter Projekte und soll dazu motivieren, eigene Aktivitäten im Lernbereich „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ zu planen und durchzuführen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Eine Gruppe von 15 Personen, darunter drei Kinder,  stehen für ein Gruppenbild auf der Wiese. Im Hintergrund sind Bäume.
Ö-E-N-MentorInnen

Von MigrantInnen für MigrantInnen

Mund-zu-Mund-Kommunikation ist eine Möglichkeit, Familien mit Migrationshintergrund zu erreichen und für Themen der Nachhaltigen Entwicklung zu sensibilisieren.
weiterlesen
weiterlesen
Blick von weit oben auf ein Fest. Viele Bierbänke, an denen Menschen sitzen
Hocketse mal anders

Lokale Feste als Lernorte für BNE

Durch einen Mix von innovativen Methoden wurden lokale Feste in ländlichen Regionen zu Lernorten für Themen der Nachhaltigen Entwicklung.
weiterlesen
weiterlesen
Tübingen, Häuser, Kirche in der Dämmerung
Lange Nacht in Tübingen

Nacht der Nachhaltigkeit

In Tübingen wurden in der „langen Nacht der Nachhaltigkeit“ Diskussionen, Ausstellungen und Kulturelles rund ums Thema Nachhaltige Entwicklung angeboten.
weiterlesen
weiterlesen
Ein Fachwerkhaus mit roten Fensterläden, ein Weg führt durch ein Tor. Im Hintergrund Bäume, vor dem Haus stehen alte Sitzmöbel.
Abenteuerspielplatz Fellbach

Kaufen ist out, Selbstmachen ist in!

Nachhaltige Entwicklung wurde zu einem Schwerpunkt im Jahresprogramm des Abenteuerspielplatzes Fellbach e.V.. In vielen Projekten konnten sich Kinder aktiv und spielerisch einbringen.
weiterlesen
weiterlesen
Faires Firmenkonzept

Dörrobst produzieren und vermarkten

Kinder und Jugendliche produzierten und vermarkteten solares Dörrobst und beschäftigten sich aktiv mit den Themen Klimaschutz, fair Trade und nachhaltiges Wirtschaften.
weiterlesen
weiterlesen
Von hier nach da

Für eine neue Mobilitätskultur

Die BUNDjugend Baden-Württemberg erstellte eine Wanderausstellung zum Thema nachhaltige Mobilität. Die Wanderausstellung steht auch nach Projektende noch zur Verfügung.
weiterlesen
weiterlesen

N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden