Inhalt

Erlebniswelt 2018

Erlebniswelt - HeldeN! für nachhaltiges Handeln

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2017, fand auch in diesem Jahr wieder die Erlebniswelt - HeldeN! für nachhaltiges Handeln statt.

Vom 05. bis 08. April 2018 konnten Besucherinnen und Besucher auf 700 Quadratmetern nachhaltiges Handeln erleben und dabei selbst mit anpacken. Die Erlebniswelt fand dieses Jahr zusammen mit FairHandeln in Halle 7 statt. 

Am Eröffnungstag besuchte Umweltminister Franz Untersteller die Erlebniswelt und das vielfältige nachhaltige Angebot der zahlreichen Aussteller. Ralf Häussler vom Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (ZEB) und Sprecher der Handy-Aktion Baden-Württemberg moderierte die Eröffnungsfeier. Am Abend zeichnete Herr Minister Untersteller auf der Bühne eine von zwölf Monats-HeldeN!-Taten aus dem Nachhaltigkeits-Netzwerk zur Helden!-Tat des Jahres aus. Gewonnen hat die element-i Bildungsstiftung in Kooperation mit der Freien Dualen Fachschule für Pädagogik. Sie haben die Global Goals Aktionstage durchgeführt.

Vielfältige Aussteller präsentierten sich auf der Erlebniswelt. Bei den Themen Foodsharing, Upcycling, Artenvielfalt und Naturschutz war auch für die Kleinen viel geboten.

Die Liste aller Aussteller der Erlebniswelt 2018 können Sie dem Ausstellerplan entnehmen: Ausstellerplan herunterladen

Auf der nachhaltigen Erlebniswelt wurde ein Nachhaltigkeits-Quiz zum Thema Arten- und Insektenschutz angeboten. Der Gewinn, ein Pedelec im Wert von 2.500 Euro, wurde verlost. Der glückliche Gewinner kommt aus Reichenbach an der Fils. Das Pedelec wurde von den Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg gesponsert. Alle 9 Gewinner der Fairen Kiste erhalten diese im Mai 2018 per Post zugeschickt.

Um 14:00 Uhr lud die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg Unternehmen zum WIN-Forum mit öffentlicher WIN-Charta-Unterzeichnung ein.

weitere Informationen zum WIN-Forum auf der Messe Stuttgart

Ab ca. 16:00 Uhr
besuchte Umweltminister Franz Untersteller die Aussteller der Erlebniswelt.

Um 18 Uhr wurden die herausragenden Aktionen im Nachhaltigkeitsnetzwerk gewürdigt und die Helden!-Tat des Jahres durch Umweltminister Franz Untersteller ausgezeichnet.