Inhalt

N! Ticker

15.05.2018
News
Bis zu 4500 Euro vom Staat Förderung für Wärmepumpen

Es gibt unterschiedliche Anlaufstellen, um einen Zuschuss für den Umstieg auf Erneuerbare Energien zu erhalten. Wir haben recherchiert, an welche Stellen Sie sich wenden können, worauf Sie achten sollten und wie hoch die Fördersummen sein können. Dies gilt sowohl für den Neubau als auch für den Austausch alter Heizungen gegen Wärmepumpen. Zur Webseite


15.05.2018
News
Wie Schaeffler die Elektromobilität beschleunigt

Auf dem elften Schaeffler-Kolloquium präsentiert der neu geschaffene Unternehmensbereich E-Mobilität innovative Lösungen für künftige Elektro- und Hybridantriebe. Dazu gehören besonders kompakte Hybridmodule mit integrierter Dreifachkupplung genauso wie eine neue Generation elektrischer Achsantriebe und komplette „dedizierte Hybridgetriebe“. Auch feiert das urbane Fahrzeugkonzept „Schaeffler Mover“ seine Premiere. Das Technologieunternehmen hat für das komplett auf autonomen Betrieb ausgelegte Fahrzeug ein kompaktes Radmodul entwickelt, das Antriebs- und Fahrwerkskomponenten vereint. Zur Webseite


15.05.2018
News
Frauenpower dank Mikrokrediten - Äthiopiens starke Frauen

Damit sich Frauen eine eigene Existenz in ihrer Heimat aufbauen können, verhilft ihnen die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe zur Aufnahme von Mikrokrediten. In Schulungen erhalten die Frauen Grundkenntnisse in Buchhaltung und bei der Erstellung eines Businessplans. Bis heute hat Menschen für Menschen dafür gesorgt, dass über 26.000 Frauen in Äthiopien einen Mikrokredit erhalten haben und sich selbständig machen konnten. Über 5.000 Frauen haben an handwerklichen Ausbildungskursen etwa in Töpfern, Schneidern oder Weben teilgenommen. Zur Webseite


15.05.2018
News
Klimawandel – traurige Rekorde und trockene Aussichten für Europa

Dürren, Hitzewellen mit Rekordwerten, Waldbrände sowie Sturmfluten und Überschwemmungen auf allen Kontinenten. Das Wetter spielt auf der ganzen Welt verrückt, während es im Polargebiet taut und der Meeresspiegel steigt. Extreme Wetterverhältnisse gehören mittlerweile zur Normalität. Zur Webseite


14.05.2018
News
Energieeffizienz in der Produktion

Die Energiewende bedeutet Aufträge für die Anlagenbauer im Land, für die Hersteller von Maschinen und für das Handwerk. In Anbetracht der verstärkten Investitionen in den Klimaschutz rund um den Globus liegen hierin auch erhebliche Exportchancen für die Wirtschaft in Baden-Württemberg. Zur Webseite


14.05.2018
News
Blüte der griechischen Krieger: Die Schafgarbe

Zur Webseite


14.05.2018
News
Nachhaltige Lieferketten: Noch viel Luft nach oben

Viele Unternehmen widmen der Nachhaltigkeit in ihrer Lieferkette weiterhin wenig Aufmerksamkeit, obwohl sie zunehmend Druck von außen verspüren, sich des Themas anzunehmen. Durch ihr Zögern verspielen sie Wettbewerbsvorteile, von denen weniger nachlässige Unternehmen schon profitieren. Zur Webseite


14.05.2018
News
Aldi Süd schwärmt für Bienen

„Ohne Bienen wären die Obst- und Gemüseregale in unseren Filialen wie leergefegt“, sagt Jan Stefan Dams, Corporate-Responsibility-Manager bei ALDI SÜD. Doch deren Lebensräume gehen stark zurück und Insekten finden immer weniger Nahrung und Nistmöglichkeiten. Deshalb weitet die Unternehmensgruppe ALDI SÜD in diesem Frühjahr ihre Maßnahmen zur Förderung der Vielfalt von Bienen und anderen Insekten aus. Gemeinsam mit Partnern wie dem Netzwerk Blühende Landschaft, einer Initiative des Bienenschutzvereins Mellifera, setzt der Discounter eines der größten Bienenschutzprojekte im deutschen Lebensmitteleinzelhandel um. Zur Webseite


14.05.2018
News
Grüne Chemie ohne CO2

Praxisreife unter eigenem Dach: Das Leibniz-Institut für Katalyse (LIKAT) in Rostock wird noch in diesem Jahr mit dem Bau eines Technikums beginnen. Ab 2021 können die LIKAT-Forscher dann die Zuverlässigkeit ihrer Verfahren und Katalysatoren unter anwendungsnahen Bedingungen testen. Dabei geht es ihnen um eine Chemie, die Ressourcen schont und zu CO2-neutralen Stoffkreisläufen verhilft. Zur Webseite


14.05.2018
News
30 Jahre Carsharing in Deutschland

DriveNow, das Carsharing-Unternehmen der BMW Group, zieht angesichts des 30. Jubiläums des Carsharings in Deutschland Zwischenbilanz: Während die Nutzerzahlen beim stationsbasierten Carsharing kontinuierlich gestiegen sind, ist mit der Entwicklung des Free-Floating-Modells vor etwa acht Jahren ein massiver Wachstumsschub festzustellen. Zur Webseite