Inhalt

N! Ticker

Darauf sollte man beim Energieausweis achten

Zehn Jahre nach ihrer Einführung laufen in Deutschland hunderttausende Energieausweise ab. Viele Eigentümer und Vermieter müssen sich neue Energieausweise ausstellen lassen. Der Immobiliendienstleister ista sagt, was dabei zu beachten ist: Zur Webseite

82 neue Schülermentoren für den Klimaschutz

82 neue Schülermentoren sind für den Klimaschutz zu „Botschaftern für unsere Zukunft“ ernannt worden. Die Jugendlichen aus insgesamt 37 Schulen erklären Mitschülern unter anderem, wie sie verantwortungsvoll mit Strom und Wärme umgehen können. Zur Webseite

Untersteller zieht positives Fazit des Klimaschutzgipfels in San Francisco

Der Schulterschluss zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ist auf dem Global Climate Action Summit GCAS in San Francisco noch enger geworden. Das sagte Umweltminister Franz Untersteller zum Abschluss seiner USA-Reise. Zur Webseite

Besser wohnen dank „fließendem Qi“

Wer heutzutage sein Heim neu einrichten will hat die Qual der Wahl: Möbel und andere Einrichtungsgegenstände gibt es in den verschiedensten Formen und Farben. Orientierung können diverse Wohnkonzepte bieten. UmweltDialog stellt einige davon vor. Zur Webseite

Audi-Ausbildung 2018: E-Mobilität und Digitalisierung im Fokus

Rund 830 junge Leute im September 2018 eine Ausbildung oder ein duales Studium bei Audi in Ingolstadt und Neckarsulm begonnen. Mit der Qualifizierung eigener Nachwuchskräfte auf hohem Niveau sichert das Unternehmen langfristig die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Standorte. Immer stärker im Fokus stehen dabei Elektromobilität und Digitalisierung. Zur Webseite

Digitale Daten schaffen nachhaltigere Lieferketten

Voranschreitende Digitalisierungsprozesse sind eine große Chance, um die Lebensmittel-Lieferketten transparenter und nachhaltiger zu machen: angefangen bei mobilen Apps über digitale Managementsysteme für Farmen bis hin zu selbstfliegenden Drohnen und Radar- oder Satellitenbildern. Die NGO RainForest Alliance/Utz sieht darin vor allem Chancen. Zur Webseite

Sprit sparen dank Fahrerassistenzsystem

Wer beim Fahren Sprit einspart, schont den Geldbeutel. Dies gilt etwa für Transport- und Busunternehmen. An einem nutzerfreundlichen Fahrerassistenzsystem, das zum Beispiel bei LKWs helfen soll, den Kraftstoffverbrauch zu senken, arbeiten Kaiserslauterer Forscher. Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Hannover kann das Fahrerassistenzsystem im Fahrsimulator getestet werden. Zur Webseite

Baden-Württemberg und Kalifornien vereinbaren Landespartnerschaft

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Kaliforniens Gouverneur Edmund G. „Jerry“ Brown haben in San Francisco eine Landespartnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Kalifornien vereinbart. Zuvor hat Kretschmann an der internationalen Klimakonferenz Global Climate Action Summit teilgenommen. Zur Webseite

Klimaschutz global und regional in San Francisco

Minister Winfried Hermann hat bei der Heinrich-Böll-Stiftung in San Francisco seine Klimaschutzansätze vorgestellt. Das deutsche Klimaziel, bis 2030 40 Prozent weniger fossile Energieträger im Verkehr zu verbrauchen, sei machbar – aber nur mit engagierten Veränderungen, so Hermann. Zur Webseite

Energiewendetage mit über 250 Veranstaltungen

Unter dem Motto „Was tun? Was tun!“ veranstalten rund 250 Akteure am 15. und 16. September landesweit Messen, Mitmachaktionen und Tage der offenen Tür. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich die Energiewende im Land live anzuschauen. Zur Webseite

Fachgespräch mit Landeswasserversorgung

Die Landeswasserversorgung hat wiederholt öffentlich strengere Maßnahmen des Landes gefordert, um die Nitratbelastung in ihrem Einzugsgebiet weiter zu reduzieren. Deshalb fand hierzu ein Fachgespräch über die Entwicklung der Nitratgehalte in den Schutzgebieten der Landeswasserversorgung statt. Zur Webseite

Internationale Verpflichtung für klimaneutrale Landesverwaltung unterzeichnet

Baden-Württemberg hat ein internationales Abkommen unterzeichnet, mit dem es sich verpflichtet, alle Gebäude in Verantwortung des Landes bis 2050 klimaneutral zu betreiben. Das gab Umweltminister Franz Untersteller auf dem Global Climate Action Summit in San Francisco bekannt. Zur Webseite

E-Lastenrad-Förderung

Fortgesetzt: Seit dem 1. September können wieder Förderanträge gestellt werden. Zur Webseite

iPoint von FOCUS-Business und kununu.com ausgezeichnet

iPoint wurde von der FOCUS Line Extensions GmbH zusammen mit dem Arbeitgeberportal kununu.com zu den besten Arbeitgebern im Mittelstand für das Jahr 2019 gekürt. Von rund 13.000 Unternehmen haben es nur 2.700 mittelständische Unternehmen in das FOCUS-Ranking des FOCUS-Scores geschafft, das sich aus der Unternehmensgröße, dem kununu-Score und der Gesamtzahl der kununu-Bewertungen ergibt. Zur Webseite

Umweltfreundlich Hände trocknen – eine Frage der Methode

Ob im Büro oder im Waschraum: In kaum einem anderen Land wird so viel Papier verbraucht wie in Deutschland. Der Rohstoff dafür stammt immer öfter von ökologisch umstrittenen Plantagen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Zu vielen Produkten gibt es heute Alternativen aus Altpapier. Dass es noch umweltfreundlicher geht, zeigt das Beispiel Händetrocknung. Zur Webseite

Nachhaltige Produkte

Das HeldeN!-Shop

Im HeldeN!-Shop können Materialien für Ihre Aktionen und Projekte bestellt werden: vom HeldeN!-Tütle, über verschiedene Info-Broschüren bis zur HeldeN!-Box. Der HeldeN!-Shop ist für alle geöffnet. Mehr

HeldeN!-Tütle

Handeln

Gut zu wisseN!

Hintergrundinformationen und Tipps, wie Sie konkret nachhaltig handeln können, finden Sie in der neu aufgelegten Broschüren-Reihe „Gut zu wisseN!“ Mehr

Gut zu wisseN!

10 Jahre N!-Strategie

Jubiläumskongress 2018

Als Abschluss des Jubiläums fand am Freitag, den 13. April 2018 in der Liederhalle in Stuttgart der Nachhaltigkeitskongress "Mehr TateN! - Mehr Zukunft" statt.  Mehr

HANDELN

Nachhaltig GenießeN!

Kann man gut essen, dabei das Klima schützen und die nachhaltige Entwicklung fördern? Ja, das geht – mit dem GenussN!-Kochbüchle. Mehr

GenussN!-Kochbüchle

Informieren

BerateN!

Der Beirat für nachhaltige Entwicklung berät die Landesregierung in allen Fragen der Nachhaltigkeit. Ihm gehören Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft an. Mehr

Beirat N!

Informieren

WirtschafteN!

Die Wirtschaftsinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie setzt mit der WIN-Charta Zeichen für nachhaltiges Wirtschaften in Baden-Württemberg.
Zur Website

Videos

Bioabfall - der Film

Biobfall - der Film

Energiegewinnung aus organischen Abfällen. Mehr

 

 

N!-Tipps – Der Film

Mein N!-Tipp

Wie nachhaltig sind die Menschen in Baden-Württemberg? Mehr

Beirat N! - der Film

Beirat N!

Welche Aufgaben hat der Beirat? Erfahren Sie mehr!  Mehr

 

 

Kinderleichte Nachhaltigkeit – Der Film

Nachhaltig? Na klar!

Kita-Kinder aus Stuttgart erklären Nachhaltigkeit.
Mehr