Passwort vergessen?

Passwort zurücksetzen

Zurück zum Anmeldeformular 

Prof. Dr.-Ing. Jörn Birkmann steht vor einem Plakat. Auf diesem ist ein orangenes N zu sehen.

Prof. Dr.-Ing. Jörn Birkmann

Professor und Institutsleiter am Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart

Jörn Birkmann (Jahrgang 1972) leitet seit 2014 das Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung (IREUS) an der Universität Stuttgart. Er studierte und promovierte an der Fakultät Raumplanung der Universität Dortmund und habilitierte im Fach Geographie an der Universität Bonn. Neben Fragen räumlicher Planung hat Jörn Birkmann in den letzten Jahren insbesondere zum Themenkomplex der Vulnerabilitäts- und Risikoforschung sowie der Anpassung an den Klimawandel geforscht. Er ist koordinierender Leitautor für den sechsten Sachstandsbericht des Weltklimarats (IPCC), der im Oktober 2021 den Regierungen vorgestellt wird.

Birkmann befasst sich in seiner Forschung unter anderem mit neuen Methoden zum Umgang mit den Herausforderungen des gesellschaftlichen Wandels sowie des Umweltwandels in ausgewählten Regionen und Städten des globalen Norden und Süden. In aktuellen Forschungsprojekten erforscht er beispielsweise die Resilienz und Anpassungskapazitäten von Städten gegenüber Starkniederschlägen und Hitzestress sowie räumliche Entwicklungstrends in Baden-Württemberg.

Von 2004 bis 2014 arbeitete der Wissenschaftler am Institut für Umwelt und menschliche Sicherheit der Universität der Vereinten Nationen, die ihren Hauptsitz in Tokio hat. Birkmann ist Leiter der Landesarbeitsgemeinschaft der Akademie für Raumordnung und Landesplanung (ARL) sowie Mitglied des Deutschen Komitees für Nachhaltigkeitsforschung in Future Earth.