Passwort vergessen?

Passwort zurücksetzen

Zurück zum Anmeldeformular 

Landesverwaltung

Indikatoren

An Pinnwänden mit Moderationskarten erarbeiten Workshopteilnehmer verschiedene Themen zur nachhaltigen Entwicklung..

Nachhaltigkeit soll ein zentrales Kriterium bei politischen Entscheidungen in Baden-Württemberg sein. Spezielle Indikatoren werden festgelegt, um Nachhaltigkeit messbar und überprüfbar zu machen.

In einem mehrstufigen Prozess werden fortlaufend geeignete Nachhaltigkeitsindikatoren identifiziert. Der Beirat der Landesregierung für nachhaltige Entwicklung begleitet und unterstützt die Landesregierung in diesem Prozess. Im Indikatorenbericht wird alle zwei Jahre der Status quo nachhaltiger Entwicklung im Land erfasst. Zudem können Aussagen zur Weiterentwicklung von Nachhaltigkeit gemacht werden.

Der Indikatorenbericht enthält solche Indikatoren, die besondere Relevanz für die Messung von Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg haben. Gleichzeitig wird darauf geachtet, dass die Indikatoren, soweit wie möglich, vergleichbar sind mit anderen Nachhaltigkeitsindikatoren, z. B. auf EU- und Bundesebene.

Unterschiedliche Aussagekraft der Indikatoren

  • Nicht alle Indikatoren lassen sich ausschließlich durch die Landespolitik beeinflussen. Ein entsprechendes Beispiel hierfür sind die Treibhausgasemissionen.
  • Auch ist nicht alles, was nachhaltige Entwicklung bestimmt, messbar bzw. in Form von Indikatoren verfügbar. Dazu zählen etwa Einstellungen und Haltungen zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen.
  • Bei einigen Indikatoren wird kritisiert, dass die derzeit verfügbaren Daten nicht ausreichend geeignet sind, um den jeweiligen Aspekt von Nachhaltigkeit zu messen.

Es gilt also sorgfältig abzuwägen, welche Indikatoren ausgewählt, genutzt oder ergänzt werden.

Beispiel für einen perfekten Indikator

Für die Messung der ökologischen Qualität der Umwelt gibt es in Baden-Württemberg einen äußerst aussagekräftigen Indikator. Mit Hilfe des Brutvogelmonitorings kann die ökologische Qualität der Umwelt dargestellt werden. Denn die Bestandsentwicklung heimischer Brutvogelarten ist ein sehr genauer Gradmesser für Umweltveränderungen.


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden