Login

Einloggen

Passwort vergessen?

 |  Jugend

Digitaler Schüler*innenkongress „Global Eyes”

Kongress für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte ab der 5. Klasse.

Wie können wir unsere Welt global gerechter, zukunftsfähiger und nachhaltiger gestalten? Was können wir alle für Klimagerechtigkeit, nachhaltiges Wirtschaften, eine diskriminierungsfreie(re) Welt tun? Wie können wir gemeinsam aktiv werden und welche Visionen haben wir für eine zukunftsfähige Welt?

Um diese Fragen geht es beim digitalen Schüler*innenkongress „Global Eyes“ am 09.07.2021 von 8:00 – 13:00 Uhr!

Der Kongress richtet sich an Schülerinnen und Schüler sowie Lehrende aller Schularten ab der 5. Klasse. Angeboten werden viele interaktive Workshops und ein spannendes Rahmenprogramm rund um Themen wie Klima, Umwelt und Nachhaltigkeit, nachhaltiges Wirtschaften, Anti-Diskriminierung und Anti-Rassismus, Möglichkeiten für Engagement und Zukunftsvisionen.

Schülerinnen und Schüler können sich mit Gleichgesinnten austauschen und gemeinsam Ideen entwickeln, wie die Menschen schon heute aktiv für die Welt von morgen werden können. Die Teilnehmenden erwartet ein spannendes Programm mit vielen interaktiven Workshops, packenden Eindrücken und Grußbotschaften aus aller Welt. Besonders freuen wir uns auch auf eine spannende Talkrunde mit der neuen Kultusministerin Theresa Schopper!

Melden Sie sich jetzt für den Kongress hier an.

Der Kongress findet über die virtuelle Plattform Streavent statt, zu der Sie nach der Registrierung einen individuellen Ticketcode erhalten. Die Workshops finden innerhalb der Plattform über BigBlueButton statt. Für die Teilnahme am Kongress können Teilnahmebestätigung erstellt werden, um für den Tag von der Schule freigestellt zu werden.

Sehen Sie sich hier das Programm an.

Neben der Talkrunde wird es viele weitere Programmpunkte und zwei Workshopphasen geben. Bei der Registrierung können Sie bereits die Angebote für die passende Altersstufe aussuchen und sich bei den Workshops anmelden.

Der Kongress wird vom Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) in Kooperation mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, Renn.süd, dem Entwicklungspädagogischen Informationszentrum Reutlingen (EPiZ), dem BNE-Kompass und vielen weiteren beteiligten Partner*innen veranstaltet.

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei Camila Rodríguez unter globales-lernen@remove-this.deab.de.


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden