Login

Einloggen

Passwort vergessen?

Unternehmen machen Klimaschutz

J. Schmalz GmbH

Minister Franz Untersteller MdL und Andreas Beutel von J. Schmalz GmbH bei der Übergabe der Beitrittsurkunde

Schmalz ist Marktführer in der Automatisierung mit Vakuum sowie für ergonomische Handhabungssysteme. Die Produkte des international aufgestellten Unternehmens kommen in Anwendungen der Logistik genauso zum Einsatz wie in der Automobilindustrie, der Elektronikbranche oder der Möbelproduktion.

Als Familienunternehmen in dritter Generation denken und handelt Schmalz nachhaltig: ökonomisch erfolgreich, im Einklang mit der Umwelt und sozial engagiert. Nachhaltigkeit hat bei Schmalz einen hohen Stellenwert – schon seit der Gründung des Unternehmens vor 110 Jahren. Schmalz bündelt sämtliche Nachhaltigkeitsmaßnahmen im Programm ecoSYSTEM als Basis des täglichen ökonomischen, ökologischen und sozialen Handelns.


Ziele

Ziel 2025 (Scope 1 + 2*):
Klimaneutralität: Scope 1+2 = 0
Basisjahr 2018: Scope 1= 855 t, Scope 2 = 0 t
Scope 1: ‒855 t
Ziel Scope 2: 0 t (erhalten)

* Um bei der Zielerreichung eine externe Kompensation zu vermeiden, wird das CO2-Guthaben aus eigenen Anlagen zur regenerativen Energieerzeugung angerechnet.

Ziel 2030 (Scope 1 - 3):
Reduktion pro Jahr: 3,23% (absolut)
Reduktion bis 2030: ‒35% (= 3.440 t)
Ziel Scope 1: ‒855 t
Ziel Scope 2: 0 t (erhalten)
Ziel Scope 3: ‒2.585 t

Ziel 2050 (Scope 1 - 3):
Klimaneutralität!


Maßnahmen

Scope 1 + 2:

  • Reduktion CO2-Ausstoß aus dem eigenen Fuhrpark durch Reduzierung von Fahrten und Einsatz alternativer Antriebe
  • Reduktion Heizölverbrauch und Erweiterung der bestehenden Hackschnitzelanlage
  • Energetische Optimierung unserer firmeneigenen Gebäude
  • Erhalt und Ausbau regenerativer Stromerzeugung
  • Weiterführung des Bezugs von Strom aus erneuerbaren Energien

Scope 3:

  • Erhöhung der Materialeffizienz durch optimierte Herstellverfahren und -prozesse
  • Einsatz von Produkten und Rohstoffen mit verbessertem CO2-Fußabdruck über den gesamten Lebenszyklus
  • Optimierung der Transport- und Distributionswege
  • Optimierung von Geschäftsreisen im Zuge des Ausbaus der  Nutzung von digitalen Medien
  • Optimierung des Mobilitätskonzepts für unsere Mitarbeitenden

N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden