Login

Einloggen

Passwort vergessen?

HeldeN!-Shop

Viele Versandpakete sind übereinandergestapelt. In der Mitte steht ein Paket mit dem Logo der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg.

Willkommen im HeldeN!-Shop.

Im HeldeN!-Shop können Sie eine Vielzahl verschiedener Materialien für Ihre Aktionen und Projekte kostenlos bestellen (nur solange der Vorrat reicht): von BäckertüteN! über Stofftaschen, Aufkleber, dem HeldeN!-Tütle bis zu spannenden Info-Broschüren aus der Reihe „Gut zu wissen“.

Bitte beachten Sie: Bestellungen werden nur innerhalb von Baden-Württemberg ausgeliefert.

Sie machen mit bei den N!-Tagen oder möchten darüber hinaus nachhaltig aktiv sein? Wir unterstützen Ihre Aktion mit den HeldeN!-Shop-Produkten!

 

Zu den HeldeN!-Produkten

 

Nachhaltiges Handeln lebt vom Mitmachen.

Die Produkte, die wir im HeldeN!-Shop für Sie zur Verfügung stellen, sollen helfen, Ihr nachhaltiges Engagement noch sichtbarer zu machen. Bei der Produktion und beim Versand dieser Produkte setzen wir deshalb auch auf Nachhaltigkeit.

Für den Betrieb des HeldeN!-Shops und die Bestellabwicklung haben wir die Werkstatt der Rudolf-Sophien-Stift gGmbH beauftragt. Das Rudolf-Sophien-Stift ist Teil der gemeindepsychiatrischen Versorgung der Landeshauptstadt Stuttgart und der angrenzenden Landkreise. Es bietet vielfältige Angebote für psychisch erkrankte Menschen: klinische Behandlung, medizinische, berufliche und psychosoziale Rehabilitation sowie bedarfsorientierte Hilfen im Bereich Wohnen und Arbeiten. Die Werkstatt der Rudolf-Sophien-Stift gGmbH ist seit über 40 Jahren als Wirtschaftsunternehmen am Markt. Wir offerieren Kunden eine breite Palette an Dienstleistungen und Produkten. Die Werkstatt der Rudolf-Sophien-Stift gGmbH ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Mehr erfahren über die Werkstatt der Rudolf-Sophien-Stift gGmbH

Alle Produkte im Shop werden klimaneutral (Deutsch Post DHL, GoGreen) versendet. Wir achten zusätzlich auf umweltfreundliches Verpackungsmaterial.

Mehr erfahren über den klimaneutralen Versand der Deutsch Post DH

Für Druckerzeugnisse aller Art wird Recyclingpapier und/oder Papier mit FSC-Standard verwendet. Da wo es möglich ist, verwenden wir Papier, das zusätzlich mit dem Blauen Engel ausgezeichnet ist.

Das FSC-System sichert die Nutzung der Wälder gemäß den sozialen, ökonomischen und ökologischen Bedürfnissen heutiger und zukünftiger Generationen. Für die Herstellung von FSC-Produkten können die folgenden Materialien eingesetzt werden: FSC-zertifizierte Mengen, kontrollierte Holzherkünfte oder Recyclingmaterial. Je nach FSC-Labeltyp ist erkenntlich, ob das Produkt aus FSC-zertifizierter Waldwirtschaft stammt (FSC 100%-Zeichen), ausschließlich Recyclingmaterial (FSC Recycled-Zeichen) eingesetzt wurde oder eine Mischung von Rohmaterialien(FSC Mix-Zeichen) verwendet wurde.

Außerdem sichert das Label, dass das Produkt auf seinem Weg zum Konsumenten über die gesamte Verarbeitungs- und Handelskette nicht mit nicht-zertifiziertem, d.h. nicht-kontrolliertem, Holz oder Papier vermischt wurde.

Hinter dem FSC-Label steckt ein durchgängig zuverlässiger Prozess: Es wurden zehn Prinzipien und 56 Indikatoren entwickelt, auf denen die weltweit gültigen FSC-Standards zur Waldbewirtschaftung basieren. Wälder, die nach diesen Standards bewirtschaftet werden, können das FSC-Zertifikat erwerben. Verbraucher, die FSC-Produkte kaufen, leisten einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder auf der ganzen Welt.

Der FSC bietet zudem Transparenz, Warenzeichen-Sicherheit und Informationsleistungen für Unternehmen und Organisationen, die an guter Waldbewirtschaftung interessiert sind.

Mehr erfahren zu zu FSC Deutschland
 

Klimaneutraler Druck

In der Regel werden die Druckerzeugnisse klimaneutral produziert. Dies wird durch eine spezielle Kennzeichnung sichtbar gemacht und kann über die angegebenen Referenznummer online nachvollzogen werden.

Ökostrom und Biofarben

Dort wo es möglich ist, wird mit Ökostrom und Biofarben (Farben auf Pflanzenölbasis) gedruckt.

Bei Textilien setzen wir bei den Produkten und Produzenten auf den Global Organic Textile Standard (GOTS). Der Global Organic Textile Standard (GOTS) wurde von international führenden Standardorganisationen entwickelt. Handel und Industrie hatten zuvor nachdrücklich einheitliche Verarbeitungskriterien für Biofasern gefordert. So wurden weltweit anerkannte Richtlinien erarbeitet, die eine nachhaltige Herstellung von Textilien gewährleisten, angefangen von der Gewinnung der biologisch erzeugten, natürlichen Rohstoffe über eine umwelt- und sozialverantwortliche Fertigung bis hin zur transparenten Kennzeichnung. Das GOTS Logo und -Lizenzierungssystem soll dem Verbraucher eine glaubwürdige Qualitätssicherheit bieten.

Seit seiner Einführung 2006 hat es schnell seine Praxistauglichkeit unter Beweis gestellt und weltweite Bekanntheit erlangt. Der Standard ermöglicht es der verarbeitenden Industrie, ihre Textilien aus Biofasern auf Basis einer Zertifizierung anzubieten, die in allen wichtigen Handelsmärkten anerkannt ist.

Inzwischen findet sich der GOTS nicht nur in den Regalen des Naturmodehandels, sondern auch im Sortiment großer Händler und Marken. Dies steigert den Bekanntheitsgrad bei den Verbrauchern und spiegelt die Anerkennung des GOTS Qualitätssicherungssystems in der gesamten Branche wider.

Mehr erfahren über den Global Organic Textile Standard (GOTS)

Zusätzlich achten wir bei der Produktauswahl auch auf faire Preise und Produktionsbedingungen und verwenden Produkte die das Fairtrade-Siegel tragen. Das Fairtrade-Siegel steht für fair angebaute und gehandelte Produkte: alle Zutaten eines Produktes, die unter Fairtrade-Bedingungen erhältlich sind, müssen Fairtrade-zertifiziert sein. Dies ermöglicht den Kleinbauernkooperativen stabilere Preise sowie langfristigere Handelsbeziehungen. Sowohl Bäuerinnen und Bauern als auch Beschäftigte auf Plantagen erhalten eine zusätzliche Prämie für Gemeinschaftsprojekte. Die Standards enthalten darüber hinaus Kriterien zu demokratischen Organisationsstrukturen, Umweltschutz und sicheren Arbeitsbedingungen.

Mehr erfahren über das Fairtrade-Siegel

N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden