Login

Einloggen

Passwort vergessen?

Politik

Nachhaltigkeitsstrategie

Die Unterschriftseite des Koalitionsvertrag der aktuellen Landesregierung Baden-Württemberg.
© Martin Stollberg

Die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg wurde im Jahr 2007 ins Leben gerufen. Sie versteht sich als Plattform für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft, um Fragen nachhaltiger Entwicklung zu debattieren und umzusetzen. Die aktuelle Landesregierung hat die Nachhaltigkeitsstrategie neu ausgerichtet. Ziel ist es, Nachhaltigkeit zu einem zentralen Kriterium politischer Entscheidungen zu machen.

Damit Nachhaltigkeit auf einer breiten Basis verwirklicht werden kann, muss diese messbar gemacht werden. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie wurden daher zunächst sogenannte Herausforderungen und Leitsätze für eine nachhaltige Entwicklung erarbeitet. Auf dieser Basis werden strategische Ziele für ein nachhaltiges Baden-Württemberg festgelegt.

Um den Status quo zu erfassen bzw. zu überprüfen, ob die Nachhaltigkeitsziele erreicht werden, wurde mit den so genannten  Nachhaltigkeitsindikatoren ein konkretes Messinstrument geschaffen. Alle zwei Jahre soll ein Indikatorenbericht erstellt werden, der eine Aussage über den Stand und den Fortschritt der nachhaltigen Entwicklung in Baden-Württemberg ermöglicht.

Zu den Indikatoren

Indikatorenbericht 2019 herunterladen (PDF)

In Baden-Württemberg wird Nachhaltigkeit gelebt. Mit kreativen Aktionen und spannenden Projekten beweisen die Menschen im Land, wie abwechslungsreich das Thema sein kann. Die Ideen sind vielfältig, das Ziel jedoch klar: möglichst viele Menschen zu erreichen und für Nachhaltigkeit zu begeistern.

Mehr zu den Nachhaltigkeitstagen


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden