Login

Einloggen

Passwort vergessen?

Unternehmen machen Klimaschutz

Klimabündnis Baden-Württemberg

Zu sehen ist eine rechteckige Grafik, auf der folgendes steht: Klimabündnis Baden-Württemberg, Unternehmen machen Klimaschutz.

Als eine der europaweit führenden Wirtschaftsregionen will Baden-Württemberg beim Klimaschutz eine Vorreiterrolle einnehmen. Klimaengagierte Unternehmen und das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gehen jetzt ein Klimabündnis ein. Das Bündnis wird mit einer von beiden Partnern unterzeichneten Klimaschutzvereinbarung geschlossen. In der Klimavereinbarung werden konkrete Maßnahmen festgelegt, wie die unternehmerischen Klimaschutzziele erreicht werden sollen.

Mit dem Klimabündnis Baden-Württemberg wollen Land und Wirtschaft gemeinsam einen nachhaltigen Beitrag zum notwendigen Wandel leisten und Produkte „Made in Baden-Württemberg“ auf den heimischen wie auch auf den internationalen Märkten zum Erfolg führen. Mit einer Klimaschutzvereinbarung zwischen Land und klimaengagierten Unternehmen wird das beschlossene Klimaschutzgesetz mit Leben erfüllt.

Der Beitritt zum Klimabündnis ist eine freiwillige Partnerschaft zwischen dem Land und Unternehmen. Ziel eines gemeinsamen Klimabündnisses ist es, unternehmerischen Klimaschutz systematisch umzusetzen und mittel- bis langfristig klimaneutral zu werden. Mit der Klimaschutzvereinbarung erklären die Klimabündnispartner – das Land Baden-Württemberg und das klimaengagierte Unternehmens sich gegenseitig bei der Erreichung der politischen und unternehmerischen Klimaschutzziele zu unterstützen und kooperativ zusammenzuarbeiten.

Investitionsprogramm Klimaschutz

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat in der zweiten Januarwoche 2021 das Investitionsprogramm Klimaschutz beschlossen. Im Rahmen dieses Programms stehen dem Ministerium für Umwelt, Klimaschutz und Energiewirtschaft insgesamt 7,7 Millionen Euro zur Verfügung, um Unternehmen mit ambitionierten Klimaschutzzielen zu unterstützen sowie Klimaschutzmaßnahmen in der Zementindustrie zu fördern. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung.

Klimaschutzvereinbarung

Mit der Klimaschutzvereinbarung erklären die Klimabündnispartner sich gegenseitig bei der Erreichung der politischen und unternehmerischen Klimaschutzziele zu unterstützen.
Weiterlesen: Klimaschutzvereinbarung

Klimabündnis-Unternehmen

Die ersten Unternehmen, die dem Klimabündnis Baden-Württemberg beitreten, wurden beim Auftakt des Ressourceneffizienzkongress 2020 bekannt gegeben und hier veröffentlicht.
Weiterlesen: Klimabündnis-Unternehmen

Filme von Klimabündnis-Unternehmen

Unternehmen machen's vor: Klimabündnis-Unternehmen stellen sich in Kürze vor. Lassen Sie sich von den Videos inspirieren.
Weiterlesen: Filme von Klimabündnis-Unternehmen

Informationen Klimabündnis

Hier finden Sie weiterführende Informationen, Downloads und Links, die Ihnen auf dem Weg zur Unterzeichnung der Klimaschutzvereinbarung helfen sollen.
Weiterlesen: Informationen Klimabündnis


Videos

10 Jahre Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg

10 Jahre N! Nachhaltigkeitsstrategie

Als Höhepunkt und Abschluss des Jubiläums „10 Jahre Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg" fand…

Ministerpräsident Kretschmann steht vor einer Rückwand mit dem Logo der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg.

Die Nachhaltigkeitsberater

Die Landesregierung Baden-Württemberg bezieht bei der Nachhaltigkeitsstrategie alle gesellschaftsrel…

Eine fröhlich strahlende Frau zeigt bei einer Nachhaltigkeitsveranstaltung beide Daumen in die Höhe.

Gelebte Nachhaltigkeit

Wie kann Nachhaltigkeit im Alltag funktionieren und welche Tipps haben die Menschen in Baden-Württem…

Vielen Menschen tummeln sich bei einer Veranstaltung der Nachhaltigkeitsstrategie. Zwei orangefarbene Würfel fliegen schweben über den Besuchern.

N!-Tour 2013 – der Film

3 Tage, 3 Städte, mehr Nachhaltigkeit – Impressionen der N!-Tour 2013
Viele reden von Nachhaltigkeit…

N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden