Login

Einloggen

Passwort vergessen?

Unternehmen machen Klimaschutz

Staatliche Toto-Lotto GmbH

Minister Franz Untersteller MdL und Georg Wacker von Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg bei der Übergabe der Beitrittsurkunde

Als Landesunternehmen bietet die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg Lotterien und Wetten an, darunter den Klassiker LOTTO 6aus49. Über zwei Millionen Menschen erfüllen sich pro Woche mit einem Spielschein den Traum vom Glück.

In der Stuttgarter Zentrale arbeiten etwa 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einem reibungslosen Ablauf - von der Spielabgabe bis zur Gewinnauszahlung. Rückgrat sind die rund 3.100 Annahmestellen im Land, die das Spielangebot flächendeckend anbieten. Und wer lieber online unterwegs ist, kann über lotto-bw.de oder die Apps seinen Tipp abgeben. Als staatlicher Glücksspielanbieter gehört der Fördergedanke zur DNA. Egal ob Sport, Kunst und Kultur, Denkmalpflege oder Soziales - jeder dieser Bereiche profitiert enorm von den Reinerlösen der Lotterien. So haben sie allein 2019 über 390 Millionen Euro für das Gemeinwohl erwirtschaftet.


Motivation & Ziele

• Lotto Baden-Württemberg ist ein gemeinwohlorientiertes Unternehmen, das seine gesellschaftliche Verantwortung in allen Bereichen ernst nimmt.

• Das Unternehmen versteht seine Anstrengungen im Klimaschutz auch als Modell für andere Gesellschaften im Land.

• Der Beitritt zum Klimabündnis soll diesen Gedanken gegenüber allen Anspruchsgruppen betonen und ein Zeichen setzen.

• Das Unternehmen unterstützt das Ziel, seine gesamten Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 7 Prozent gegenüber dem Basisjahr 2018 zu reduzieren, das entspricht 120 Tonnen.

 


Bisherige und künftige Maßnahmen

• Modernisierung des eigenen Blockheizkraftwerkes

• Weitere Ausstattung des Fuhrparks mit E- und Hybrid-Fahrzeugen

• Eigene Stromerzeugung durch Photovoltaikanlagen auf den Dächern des Firmengebäudes am Stuttgarter Löwentor

• Weiteres Reduzieren von Anfahrten der Mitarbeitenden mit dem eigenen Auto durch großzügige Fahrgeldkostenzuschussregelungen zur Nutzung des ÖPNV und Arbeiten im Homeoffice

• Förderung der Anschaffung/Nutzung von E-Fahrzeugen und E-Bikes durch die Mitarbeitenden, indem die Nutzung der Elektroladesäulen für E-Fahrzeuge sowie der E-Bike-Ladestationen kostenlos angeboten werden.

• Anschaffung von Videokonferenzsystemen zur Reduktion von Dienstreisen

Zur Webseite der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg

 


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden