Login

Einloggen

Passwort vergessen?

Programm Energie und Klima

Energie hoch drei!

Nachhaltige Entwicklung ohne Energiewende ist eigentlich nicht möglich. Denn fossile Energieträger, die wir heute verbrauchen, stehen nachfolgenden Generationen nicht mehr zur Verfügung. Darüber hinaus beschleunigt der ungebremste CO2-Ausstoß den Klimawandel. Das wiederum hat gravierende Auswirkungen auf die Lebensbedingungen aller Menschen. 

Dem Themenkomplex Energie und Klima kommt daher auch innerhalb der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württembergs eine Schlüsselrolle zu. Daher werden in diesem Bereich gleich drei Aktionsprogramme umgesetzt. Schwerpunkt dieser Aktionsprogramme ist die Energieeffizienz. Denn im sparsamen Umgang mit Energie steckt eine der größten zur Verfügung stehenden Energiequellen.

Im ersten Aktionsprogramm „Energieeffizienz am Arbeitsplatz“ nahmen unter dem Motto „deltaE“ Auszubildende an einem Wettbewerb zum Thema Energieeffizienz teil. Dem Wettbewerb unter Federführung des Verbands der Chemischen Industrie e.V. (VCI) voraus ging ein Schulungstag für interessierte Auszubildende, an dem über 100 Azubis teilnahmen. Im September wurden im Rahmen des Ressourcenkongresses in Karlsruhe den Gewinnerinnen und Gewinner die Preise übergeben. Das Wettbewerbskonzept steht nun auch anderen Branchen zur Verfügung.

Projektskizze Azubiwettbewerb deltaE (PDF, nicht barrierefrei)

Faltblatt deltaE (PDF, nicht barrierefrei)

Der Wettbewerb „Leitstern Energieeffizienz Baden-Württemberg” entstand auf Anregung des Beirats der Landesregierung für nachhaltige Entwicklung. Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat ihn in enger Zusammenarbeit mit den kommunalen Landesverbänden entwickelt und setzt ihn im Auftrag des Umweltministeriums um.

In diesem Wettbewerb zeichnet das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg Stadt- und Landkreise für besonderes Engagement im Bereich Energieeffizienz aus. Es wird untersucht, welche Maßnahmen sie derzeit umsetzen und welche Erfolge sie bereits verbuchen konnten – und dies umfassend in den Bereichen Wärme, Strom und Verkehr. Die Preisverleihung des letzten Wettbewerbs fand am 21. November 2018 im Neuen Schloss in Stuttgart statt.

Weiterführende Informationen unter Webseite Leitstern Energieeffizienz

Beim Aktionsplan „Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ soll erprobt und aufgezeigt werden, wie der Umgang mit Energie als ein gesellschaftliches Thema in der ganzen Region mehr Gewicht erhält und dabei die Energieeffizienz einen besonderen Stellenwert erreicht. Dieses Beispiel soll anderen Regionen eine Orientierung geben und zum Nachahmen anregen.

Projektskizze Energieeffizienzregion Schwäbische Alb (PDF) herunterladen

Energieeffizienzregion Schwäbische Alb (PDF) herunterladen


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden