Login

Einloggen

Passwort vergessen?

 |  Energie

5 anstatt 10 Minuten duschen

Entscheidend für CO2-Emissionen beim Duschen sind die Wassertemperatur und die Duschdauer.

Wer statt 10 Minuten nur 5 Minuten das Wasser unter der Dusche laufen lässt, spart 765 g CO2.

  • Wasser zu erhitzen kostet sehr viel Energie. Je länger wir duschen, umso mehr CO2 wird verursacht. Der Einbau eines Sparduschkopfes hilft schon, Warmwasser
    zu sparen.
  • Ein Sparduschkopf kostet nicht viel und reduziert bis zu 50 Prozent des Warmwasserverbrauchs. Regenduschen können dagegen große Wasserschleudern sein. Manche bringen es auf bis zu 20 Liter pro Minute (es sollten aber weniger als 9 Liter pro Minute sein).

Quelle: Verbraucherzentrale

 


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden