Login

Einloggen

Passwort vergessen?

 |  Mobilität

Klimaschutz kann jede*r zu Fuß

Wer zu Fuß geht anstatt das Auto zu nehmen, spart pro Kilometer 147 g CO2.

Als Fußgänger produziert man obendrein weder Feinstaub noch Stickoxide.

  • Bei kurzen Strecken ist zu Fuß gehen statt mit dem Auto fahren oft am effektivsten – vor allem in der Stadt. Darüber hinaus bringt die körperliche Bewegung die Mobilitätswende in Gang und hält uns fit. Auto fahren verursacht 147 g CO2 pro Pkm (Personenkilometer).
  • Ob zum Einkaufen, zur Arbeit oder zum Sport – jeder Kilometer zählt.

Quelle: Umweltbundesamt, TREMOD 6.02


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden