Login

Einloggen

Passwort vergessen?

 |  Ernährung

Reste rein in die HeldeN!-Box

Magen voll, aber Teller noch nicht leer? Was übrig bleibt, kann man sich prima für daheim einpacken lassen.

In Restaurants, Großküchen und Veranstaltungscatering bleibt meist sehr viel Essen übrig. Dieses wird dann häufig nicht weiterverwendet, sondern weggeschmissen. Pro Gast sind es in Deutschland rund 24 kg im Jahr. Während es in vielen Ländern der Welt üblich ist, sich Reste üppiger Portionen im Restaurant einpacken zu lassen, hat diese Form der Resterettung in Deutschland lange keine Verbreitung gefunden. Die Geschäftsstelle der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg und das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg machen Schule! Sie bieten speziell für Gastronomiebetriebe die „HeldeN!-Box“ an – eine nachhaltig produzierte Reste-Box, in der man Übriggebliebenes einfach und bequem für den zweiten Hunger mit nach Hause nehmen kann.

Quelle(n): Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg (2020)


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden