Login

Einloggen

Passwort vergessen?

 |  End-of-Life-Management

Remanufacturing von Lautsprechersystemen

Handlungsfeld:
End-of-Life-Management

d&b audiotechnik GmbH & Co. KG

Durch das Remanufacturing von alten d&b Produkten am Ende ihrer Lebenszeit ermöglichen wir die Einführung der Kreislaufwirtschaft in die Veranstaltungstechnik. Wir bauen aus alten Pro-Audio Lautsprecher Systemen, neue Pro-Audio Lautsprecher Systeme. Durch das Remanufacturing gehen wir sehr effizient mit unseren Ressourcen um und schaffen ein neues Produkt mit einer sehr guten CO2-Bilanz. Diese Produkte werden unter dem Label "certified pre-owned products (CPO)" von uns angeboten.

Das Unternehmen d&b audiotechnik ist seit dem Jahr 2013 bereits EMAS-zertifiziert. Unser Ziel ist es aber auch, unseren Kunden nachhaltige Produkte anbieten zu können. Auf unserer Suche nach Möglichkeiten, selbst direkt tätig werden zu können, hat uns das Konzept der Kreislaufwirtschaft begeistert. Bis 2019 hatte sich global kein Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft an das Thema Remanufacturing herangewagt . Insofern mussten wir nach den passenden Standards suchen und hieraus eigene Prozesse ableiten.

Wir haben mit den Vorgaben des British Standards Institut zum Remanufacturing für uns nützliche Informationen zur Ausarbeitung der Aufarbeitungsprozesse gefunden. Wichtigster Punkt war aber, dass wir unsere gesamte Fertigung am Standort Backnang betreiben und so direkt auf die Erfahrungen der Kolleginnen und Kollegen aus der Fertigung sowie dem Service zurückgreifen konnten. Im Ergebnis konnten wir am Standort eine eigenständige Remanufacturing-Abteilung aufbauen.

Begleitet durch Studien können wir mit Stolz berichten, dass wir in der Regel über 80% CO2 bei der Herstellung von CPO Lautsprechern einsparen. Unsere Partner bestätigen uns, dass die Nachfrage nach nachhaltigen Produkten weiter steigen wird und wir als Vorreiter dieses Trends gesehen werden.

Für unsere Mitarbeitenden war das Thema Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen schon wichtig, als es noch kein gesamtgesellschaftlicher Trend war. Insofern sind unsere Beschäftigten auch die Keimzelle der Remanufacturing-Aktivitäten. Als Hersteller eines hochwertigen Premiumproduktes sind naturgemäß die Hürden zum Einstieg in das Remanufacturing tiefer. Unsere Fertigung am Standort in Backnang hat die Erstellung der notwendigen Prozesse ebenfalls erleichtert.

Durch den europäischen Green Deal und seinem Action Plan hat das Thema Remanufacturing viel politische Unterstützung und auch mehr Öffentlichkeit erhalten. Rückblickend lässt sich deshalb sagen, dass unsere frühe Entscheidung für das Remanufacturing wohl den Nerv der Zeit getroffen hat.

International als führendes Unternehmen in der Pro-Audio-Branche anerkannt, bietet d&b mit seinem System-Ansatz ein profiliertes Spektrum an Produkten, Software und Support für zielgenaue Lösungen, ob bei Festinstallationen oder mobilen Anwendungen. Seinen besonderen Ruf verdankt d&b der nachhaltigen Qualität seiner Audio-Systeme, seines Services und seiner Vorreiterrolle bei der Technologie-Entwicklung. Sitz des 1981 im Schwäbischen gegründeten Unternehmens ist Backnang bei Stuttgart, wo auch Forschung, Entwicklung und Produktion ihren Platz haben.

Das Logo der d&b audiotechnik GmbH & Co. KG.

Herausforderung

Bis 2019 hat sich global kein Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft an das Thema Remanufacturing herangewagt

Maßnahme

Ausbau der Remanufacturing-Abteilung

Nutzen

Bei der Herstellung von CPO Lautsprechern können über 80 Prozent CO2 eingespart werden

Unternehmen

Gründungsjahr1981
Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter400
Umsatz in Millionen Euroca. 110
Unternehmenstyp 

Elektro/Elektronik

 

Initiative

100 Betriebe für Ressourceneffizienz
WIN-Charta

Kontakt

d&b audiotechnik GmbH & Co. KG
Eugen-Adolff-Str. 134
71522 Backnang
Tel: +49 (7191) 9669 – 0
E-Mail: umwelt@remove-this.dbaudio.com
www.dbaudio.com

 


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden