Login

Einloggen

Passwort vergessen?

 |  Produktionsprozess / Dienstleistung

Von der Natur inspirierte Belüftungsanlagen

Handlungsfeld:
Produktionsprozess / Dienstleistung

Richard Henkel GmbH

Die Richard Henkel GmbH aus dem Kochertal fertigt hochwertige Möbel für den Kur- und Bäderbetrieb sowie Produkte im Bereich Automotive, Luftfahrt und Klimatechnik. Darüber hinaus ist sie auf die Pulverbeschichtung von Metallteilen spezialisiert. Besonders innovativ begegnet Richard Henkel Herausforderungen im Bereich der nachhaltigen Produktion. Ein Beispiel hierfür sind von der Natur inspirierte Belüftungsanlagen.

Die Kühlung großer Lagerhallen mittels Klimaanalgen ist ein hoher Kostenfaktor für Unternehmen. Einerseits erhöht sie signifikant das Investitionsvolumen und Wartungskosten, andererseits den Energieverbrauch.

Der Oberflächenspezialist Richard Henkel kühlt sein Pulverlager ohne Klimaanlage. Das Unternehmen hat die von der Natur inspirierte Nachtkühlung implementiert. Genauer gesagt ist diese natürliche Lüftung an die Bauweise eines Termitenhügels angelegt. Nach dem physikalischen Prinzip des Kamineffekts tritt nachts durch kleine Spalten unten an den Fenstern kühle Luft ein. Die Nachtkühlung nutzt für den Luftaustausch die natürlichen Druckunterschiede. So gelangt über eine Deckenklappe die Wärme nach draußen, indem schwere kühle Luft die leichte warme Luft nachdrückt.

Durch die Nachtkühlung verringert sich die Raumtemperatur im Sommer um sechs bis neun Grad. Zudem werden Energie und Kosten gespart. Zusätzlich wird das Raumklima für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deutlich verbessert.

Für die Umstellung auf Nachtkühlung waren Investitionen im Wert von 4000 Euro notwendig.

Die 1922 gegründete Richard Henkel GmbH aus dem Kochertal fertigt hochwertige Möbel für den Kur- und Bäderbetrieb sowie Produkte im Bereich Automotive, Luftfahrt und Klimatechnik. Darüber hinaus ist sie Spezialist in der Pulverbeschichtung von Metallteilen. Der Erfolg des EMAS-zertifizierten Familienunternehmens bestätigt, dass Ökonomie und Ökologie dauerhaft Hand in Hand gehen können. Durch Innovationskraft und herausragende Qualität ziehen sich wichtige Nachhaltigkeitsaspekte bei Richard Henkel durch alle Unternehmensbereiche durch.

Herausforderung

Hoher Energieverbrauch und Kostenfaktor durch Klimaanlagen

Maßnahme

Kühlen durch Nachtkühlung

Nutzen

  • Reduzierung des Energieverbrauchs
  • Einsparung von Investitions- und Wartungskosten für Klimaanlage
  • 6-9 Grad weniger
  • Verbessertes Raumklima für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unternehmen

Gründungsjahr1922
Mitarbeiterinnen & Mitarbeiterunter 50
Unternehmenstyp Hersteller


Initiative

WIN-Charta
Umweltpreis (Anerkennung 1998)

Kontakt

Richard Henkel GmbH
Forchtenberger Str. 46
74670 Forchtenberg
www.richard-henkel.de



N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden