Login

Einloggen

Passwort vergessen?

Modul Warenkorb

Welcher Zusammenhang besteht zwischen den Erwartungen der Verbraucher und angebotener Ware? Im Supermarkt sind die Regale prall gefüllt mit dem, was der Kunde verlangt. Höchste Zeit, einen kritischen Blick auf unseren Konsum zu werfen.

Die angebotene Ware richtet sich nach den Ansprüchen der Verbraucher. Was gewünscht wird, kommt per Import aus weit entfernten Ländern. Eine ziemliche Last für unsere Umwelt! Das Unterrichtsmodell „Der nachhaltige Warenkorb“ thematisiert unser Konsumverhalten und zeigt Handlungsalternativen auf. Zum Beispiel mittels Urban Gardening. Hier lernen Schülerinnen und Schüler, wie Genuss, Gesundheit und ökologische Werte auch auf nachhaltige Art und Weise miteinander zu vereinbaren sind.

 

Modul Warenkorb

Das Modul Warenkorb ist in 8 Unterrichtseinheiten unterteilt:

  • UE 1: Nachhaltigkeit und Warenkorb, erfolgreiche Umfrage (alle Fächer*)
  • UE 2: Fragebogenauswertung (GGK und Deutsch)
  • UE 3: Konsumentenerwartungen (Ethik, BFK/BPK)
  • UE 4: Nahrungsmittel und Globalisierung (BFK/BPK, GGK)
  • UE 5: Tomatenproduktion auf dem Prüfstand (alle Fächer*)
  • UE 6: Nachhaltige Alternativen (alle Fächer*)
  • UE 7: Urban Gardening in der Schule (D, GGK, BFK/BPK)
  • UE 8: Projekt "Urban Gardening" (BFK/BPK, Bio, Ethik)

In welchen Fächern die jeweiligen Sequenzen gehalten werden, hängt von der individuellen Planung des Unterrichtsmodells ab.

* alle Fächer: Biologie (Bio), Geschichte mit Gemeinschaftskunde (GGK), Deutsch (D), Berufsfachliche und Berufspraktische Kompetenz (BPK)

Umfang: 41 Seiten

Autoren: Sonja Dietz, Christian Hatt (Helene-Lange-Schule Mannheim)

 

Folgende Materialien können Sie für Ihren Unterricht verwenden:

  • 4 Arbeitsblätter
  • 5 Tafelbilder     
  • Fragebogen