Login

Einloggen

Passwort vergessen?

Aktuelles

Neues von der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit

Neues aus dem Bereich nachhaltiger Kommunalentwicklung

Nachhaltige Kommunalentwicklung ist nie statisch, sondern immer im Fluss. Auf dieser Seite informiert die Kommunale Initiative Nachhaltigkeit über aktuelle Entwicklungen.

Sind geplante kommunale Vorhaben wirklich nachhaltig? Mit dem Nachhaltigkeits-Check für Kommunen (N!-Check) können die Auswirkungen von geplanten kommunalen Vorhaben einfach und schnell eingeschätzt und dargestellt werden. Der Kommunale Nachhaltigkeits-Check (N!-Check) ist ein kostenloses Angebot der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg und wurde in Zusammenarbeit mit den Kommunalen Landesverbänden entwickelt.

Unser Workshop-Angebot für kommunale Mitarbeiter/innen

Die Kommunale Initiative Nachhaltigkeit lädt kommunale Mitarbeiter/innen herzlich dazu ein, den N!-Check im Rahmen eines Online-Workshops kennenzulernen und auszuprobieren. Der Workshop ist kostenfrei.

Online Workshop am 18.03.2021 von 9.00 – 12.00 Uhr: Der kommunale N!-Check
Der Workshop ist bereits ausgebucht.

Zusatztermin: Online Workshop am 25.03.2021 von 9.00 – 12.00 Uhr:
Der kommunale N!-Check
Auch der Workshop am Zusatztermin ist bereits ausgebucht.

Weitere Termine in Planung
Wegen der großen Nachfrage sind weitere Workshop-Termine zum kommunalen N!-Check in Planung.
Informationen dazu folgen.

Legen Sie jetzt den Grundstein für eine nachhaltige Entwicklung in Ihrer Kommune und bewerben Sie sich beim Projekt „Global Nachhaltige Kommune in Baden-Württemberg“! Durch eine Zusammenarbeit der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global wird mit dem Projekt „Global Nachhaltige Kommune in Baden-Württemberg“ ein weiteres Angebot für Kommunen in Baden-Württemberg geschaffen. Das Projekt bietet bis zu zehn Kommunen die Möglichkeit auf Grundlage der Agenda 2030 und der baden-württembergischen Handlungsfelder einer nachhaltigen Kommunalentwicklung eine eigene kommunale Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln.

Folgende Maßnahmen sind bis Frühjahr 2022 vorgesehen:

  • Einstiegs- und Orientierungsberatung vor Ort oder digital
  • Bestandsaufnahme und Dokumentation zum aktuellen Umsetzungsstand der 17 Nachhaltigkeitsziele
  • Verwaltungsinterne Workshops
  • Netzwerktreffen mit den beteiligten Projektkommunen
  • Entwicklung einer kommunalen Nachhaltigkeitsstrategie mit einem konkreten Handlungsprogramm

Bewerben Sie sich jetzt. Die Teilnahme und Beratungsleistung sind kostenfrei.

Achtung verlängerte Bewerbungsfrist: Die Bewerbungsfrist für Kommunen ist bis zum 28. Februar 2021 verlängert.

Mehr Informationen zur Ausschreibung finden Sie in der Projektskizze. Außerdem können Sie sich hier die Interessenbekundung Ihrer Kommune herunterladen.

Projektskizze GNK Baden-Württemberg als PDF-Dokument herunterladen

Interessensbekundung GNK BW als PDF-Dokument herunterladen

Ein Kugelschreiber zeigt auf einen Detail-Ausschnitt eines Stadtplans.

Weitere Themen

NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT

Auf Dauer angelegt

Nachhaltige Entwicklung ist keine Eintagsfliege, sondern immer ein langfristiger Prozess. Um Nachhaltigkeit dauerhaft in Kommunen zu etablieren, braucht es Ziele, Maßnahmen und Managementinstrumente.
weiterlesen
weiterlesen
Über einer Handfläche schwebt unterschiedliche gezeichnete Häuser.
Handlungsfelder und Leitsätze

Nachhaltigkeit in der kommunalen Praxis

Nachhaltigkeit ist ein Querschnittsthema, das viele kommunalen Bereiche betrifft. Doch wo anfangen? 18 für kommunale Aufgaben zugeschnittene Handlungsfelder und Leitsätze helfen bei der Orientierung.
weiterlesen
weiterlesen
Drei Broschüren "Kommunaler N!-Check - Begeltiheft zur Mustervorlage für den Nachhaltigkeitscheck" sind übereinandergestapelt.
Kommunaler N!-Check

Auswirkungen abschätzen!

Mit dem kommunalen N!-Check können die Auswirkungen von geplanten kommunalen Vorhaben in den verschiedenen Handlungsfeldern nachhaltiger Kommunalentwicklung eingeschätzt und dargestellt werden.
weiterlesen
weiterlesen

N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden