Login

Einloggen

Passwort vergessen?

Icon zu Handlungsfeld: Kommunale Strategien & Konzepte. Die Grafik zeigt die Strichzeichnung einer Zielscheibe, in deren Mitte ein Pfeil steckt.
Handlungsfeld Kommunale Strategien & Konzepte

Kommunale Rahmenbedingungen

Kommunale Strategien & Konzepte

Um was geht es in diesem Handlungsfeld?

Um kommunalen Herausforderungen angemessen zu begegnen und die Kommunalentwicklung erfolgreich und zukunftsfähig zu gestalten, können kommunale Nachhaltigkeitsstrategien, nachhaltige Entwicklungskonzepte oder Leitbilder einen hilfreichen und sinnvollen Rahmen bilden. Teilkonzepte zum Beispiel im Bereich Stadtentwicklung, Klimaschutz oder Mobilität können entweder den Kern, oder die Ergänzung eines nachhaltigen Entwicklungskonzepts bilden. Die Formulierung von Zielen und Maßnahmen anhand von Nachhaltigkeitskriterien schafft die Grundlage für einen Nachhaltigkeitsprozess. Nachhaltigkeitsberichte dokumentieren den Fortschritt quantitativ und qualitativ. Die Einschätzung der Nachhaltigkeit von Entscheidungen kann mit dem Kommunalen Nachhaltigkeitscheck erfolgen.


Der Leitsatz zu diesem Handlungsfeld

Die Kommune schafft den Rahmen für eine nachhaltige, zukunftsfähige Entwicklung, indem sie ihre Aufgabenstellungen, Planungen und Entscheidungen an den Prinzipien der Nachhaltigkeit ausrichtet und regelmäßig überprüft.

Die Handlungsfelder der nachhaltigen Kommunalentwicklung der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit stehen in direktem Bezug zu den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Agenda 2030. Die untenstehende Grafik zeigt an, auf welche SDGs sich das Handlungsfeld "Kommunale Konzepte und Strategien" direkt bezieht.

 

Die Grafik zeigt das Handlungsfeld „Kommunale Strategien und Konzepte“ als vollflächigen hellblauen Kreis. Die textliche Benennung des Handlungsfelds ist in weißer Schrift dargestellt. Um den Kreis sind tortenstückartig die Zeichen der 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals – SDGs) angeordnet. SDGs, die keinen Bezug zu diesem Handlungsfeld haben, sind grau dargestellt. SDGs mit Bezug zum Handlungsfeld sind in der jeweiligen SDG-Farbe abgebildet. Das Handlungsfeld nimmt Bezug zu folgenden SDGs: SDG 11: „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ und SDG 16: „Frieden, Gerechtigkeit und Starke Institutionen“.

 

 

Mehr Informationen zu den SDGs und der Agenda 2030

Diese Fragen können Ihnen beim Einstieg in das Thema behilflich sein:

  • Welche Strategien, (Teil-) Konzepte oder Leitbilder mit einem Nachhaltigkeitsbezug gibt es in der Kommune?
  • Welche Maßnahmen, Aktivitäten, Projekte und Personalressourcen können diesen Strategien und Konzepten zugeordnet werden?
  • Welchen Themen und Herausforderungen stehen momentan in der Kommune im Vordergrund?

Betrachten Sie die hier genannten Vorschläge als Anregungen, um vor Ort aktiv zu werden. Die Liste ist sicherlich nicht vollständig, ein Denkanstoß kann sie aber dennoch sein.

Kommunale Konzeptionen

  • Abgleich von vorhandenen oder entstehenden von Entwicklungskonzeptionen (Start-und Ortsentwicklung, Verkehr, Schulentwicklung, etc.) mit den Aspekten und Kriterien der nachhaltigen Entwicklung.

Nachhaltigkeitsmanagement

  • Entwickeln eines Leitbildes für eine nachhaltige Kommunalentwicklung
  • Erstellen von Ziele- und Maßnahmenkatalogen mit Umsetzungsplänen (vom politischen Gremium beschlossen)
  • Regelmäßige Überprüfungen zum Stand von Zielen und Maßnahmen, um nachhaltige Kommunalentwicklung zu verstetigen

Kommunaler Nachhaltigkeitscheck

  • Bewertung bzw. Überprüfung der Auswirkungen von politischen Entscheidungen auf die nachhaltige Entwicklung mit kommunalen Nachhaltigkeitschecks

Beteiligung ermöglichen

  • Schaffung von Partizipationsmöglichkeiten, um Bürgerschaft an nachhaltigen Leibild-, Ziele und Maßnahmenprozessen zu beteiligen (Bürgerbeteiligung).
  • Erarbeiten von Regeln, um Bürgerbeteiligung transparent und chancengleich zu ermöglichen