Login

Einloggen

Passwort vergessen?

 |  Projekte

Veranstaltungsreihe „Nachhaltig Gut Leben“

Die Veranstaltungsreihe „Nachhaltig Gut Leben“ beruht auf der Initiative des Beirats der Landesregierung für nachhaltige Entwicklung. Ein „Gutes Leben“ unter Beachtung von Suffizienzkriterien ist ein zentrales Element der Nachhaltigkeit.

Mit der Veranstaltung will der Beirat eine gesellschaftliche Diskussion zu der Frage anstoßen, wie ein Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell der Zukunft unter Berücksichtigung der Grenzen der Belastbarkeit der Erde aussehen könnte.

Die Veranstaltung ist im Rahmen der Stakeholder-Dialoge des Beirats als Debatten-Veranstaltung konzipiert. Sie verfolgt nicht das Ziel, ein konkretes Ergebnis oder Handlungsempfehlungen vorzulegen. Vielmehr soll eine Debatte angestoßen werden, die von kirchlichen Bildungsträgern und weiteren gesellschaftlichen Gruppen weitergeführt wird. Außerdem soll die Veranstaltungsreihe zu einer Klärung von Positionen und Sichtweisen sowie möglichen Instrumenten führen, die in unterschiedlicher Weise und unterschiedlichem Maß von Seiten der Politik und Verwaltung bei ihrem zukünftigen Handeln umgesetzt werden können.

Vier themenspezifische Veranstaltungstage

Um der Diskussion ausreichend Raum zu geben, wurden vier themenspezifische Veranstaltungen durchgeführt, die inhaltlich aufeinander aufbauten. Die abschließende Veranstaltung im November 2019 diente der Zusammenführung der angesprochenen Themen.

Die Veranstaltungsreihe wurde von der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Beirat der Landesregierung für nachhaltige Entwicklung und den Kirchen des Landes umgesetzt. Neben der Evangelischen Landeskirche in Württemberg hatte sich Frau Dr. Brigitte Dahlbender als Vorsitzende des BUND-Landesverbands Baden-Württemberg und Stellvertreterin des Vorsitzenden des Nachhaltigkeitsbeirats engagiert in die konzeptionelle Vorbereitung der Veranstaltungsreihe eingebracht. Bei der Abschlussveranstaltung dieser Reihe am 27. November 2019 waren das Land Baden-Württemberg und der Bund Mitveranstalter. Sie diente als regionale Dialogveranstaltung zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie.

 

                  

 

Dokumentation der gesamten Veranstaltungsreihe

Erster Veranstaltungstag:  Freiheit in einer begrenzten Welt

Zweiter Veranstaltungstag:  Auf der Suche nach dem rechten Maß

Dritter Veranstaltungstag: Wirtschaftsentwicklung unter begrenzten Ressourcen

Vierter Veranstaltungstag: Globale Nachhaltigkeitsziele – nationale Verantwortung: Gemeinsam den Wandel voranbringen


Filme der Abschlussveranstaltung

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz.

Um das Video zu sehen, in das Feld klicken. Datenschutz

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz.

Um das Video zu sehen, in das Feld klicken. Datenschutz


N!-Newsletter abonnieren

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Schwerpunkte,
relevante Entwicklungen, Veranstaltungen und Termine.

Zum Newsletter anmelden